TIPP
schnell
Themen
finden

Klatschst du nur oder mobbst du schon? - Wo Bürotratsch seine Grenzen hat

KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - Jeder tut es und alle reden mit: Klatsch im Büro ist spannend. Egal, ob es nun um den neuen Freund der Kollegin oder um den neuen Sportflitzer des Kollegen geht. Geheimes Getuschel und kleine Lästereien machen Spaß und müssen anderen auch nicht schaden. Es ist allerdings einiges zu beachten, damit aus dem harmlosen Tratsch keine böses Mobbing wird.
Wo die Grenzen sind, das fragen wir unseren Experten Stefan Häseli. Er ist Moderator, Speaker, Infotainer und Autor des Buches "Erfolgreiche Kommunikation auf dem Büroflur".


Im Archiv gibt es das Interview auch in Schweizerdeutsch!!!

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Häseli, Klatsch und Tratsch ist am Arbeitsplatz eine feste Größe. Grundsätzlich sollte mich das Privatleben der Kollegen ja gar nix angehen - warum passiert genau das Gegenteil?
Wenn man bei den Neuigkeiten immer auf dem aktuellen Stand ist, gibt es nicht auch einfach Halt und Sicherheit?
Warum lenken die Probleme anderer Leute so gut von den eigenen ab?
Obwohl Tratsch selten tiefgründig ist kann er Menschen verletzen. Wo fängt sowas an?
Wenn ich nun aber überhaupt keine Lust auf Klatsch und Tratsch habe, wie kann ich mich heraushalten, ohne mich komplett ins Abseits zu manövrieren?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren