TIPP
schnell
Themen
finden

Leichtes Spiel für Hacker? - Spielt die Corona-Krise ihnen in die Karten?

CYBERCRIME & DATENSICHERHEIT / CHRISTIAN LEIPNER - Die Corona-Krise hat unseren Unternehmen ja einen ganz schönen Schub in Sachen Digitalisierung gegeben. Homeoffice war plötzlich möglich, viele Geschäfte haben einen Online-Shop eingerichtet und Videokonferenzen wurden abgehalten. Das klingt auch nach einer guten Zeit für Hacker.
Wie es in Sachen Cyberkriminalität gerade aussieht und, ob wir uns stärker schützen müssen, darüber sprechen wir jetzt mit Christian Leipner. Er ist Experte für Cyberkriminalität und Datensicherheit.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Leipner, haben Hacker jetzt ein leichtes Spiel in der Corona-Krise?
Worauf müssen Unternehmen und Geschäfte achten, die jetzt verstärkt ins Online-Business eingestiegen sind?
Könnte auch der kleine Einzelhändler mit seinem Online-Shop Opfer von Cyberkriminalität werden oder gehört der nicht zum Beuteschema? Und welches Problem ergibt sich da für die Verbraucher?
Viele Firmen halten ihre Konferenzen über das Software-Unternehmen Zoom ab. Da gab es jetzt auch schon Kritik, dass die Gespräche nicht sicher sind. Was sagen Sie dazu?
Wie kann ich denn sicher Videokonferenzen abhalten?
Wie schütze ich als Geschäftsführer generell mein Unternehmen und meine Kunden vor Cyberkriminalität?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren