TIPP
schnell
Themen
finden

Lockdown "Light" - So kommen Geschäfte durch die 2. Welle

VERKAUF & VERTRIEB / ANDREAS BUHR – Viele hatten genau DAVOR Angst. Wegen der steigenden Corona-Zahlen gibt es in Deutschland in den nächsten vier Wochen einen "Lockdown Light". Während Gastronomiebetriebe, Kneipen, Bars oder Fitnessstudios bis Ende November schließen müssen, darf der angeschlagene Einzelhandel weiter machen. Natürlich nur unter strengen Auflagen: Es gelten Maskenpflicht, Hygieneregeln und eine begrenzte Kundenanzahl. Wie schaffen es Geschäfte in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Co. da überhaupt noch Umsatz zu machen? Welche Tricks und Tipps gibt es?
Das frage ich unseren Experten Andreas Buhr. Er ist Unternehmer, Autor und Speaker in den Bereichen Verkauf, Vertrieb und Führung.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Buhr, wie kann ich Kunden überzeugen derzeit im Geschäft zu kaufen und nicht online?
Was sagen Sie zu Rabattaktionen - hilfreich oder bei sinkenden Einnahmen eher Unsinn?
Mit welchen besonderen Aktionen kann ich sonst noch verunsicherte Kunden ins Geschäft ziehen?
Wie sehr sollte ich die Hygieneregeln in den Vordergrund rücken? Das kann ja derzeit auch ein Grund sein, in ein Geschäft zu gehen...
Inwieweit verändern die Pandemie und die damit zusammenhängenden Folgen das Geschäftsleben?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren