TIPP
schnell
Themen
finden

Mrs. Money ohne Penny?! - Können Männer besser mit Finanzen umgehen?

FRAUEN & FINANZEN / OLA CECCHINI – Dass Frauen nicht nur hinter den Herd gehören und ihre einzigen Kompetenzen in der Kindererziehung liegen, das ist zum Glück mittlerweile bei jedem angekommen. Umso mehr verwundert es, dass sich viele Frauen trotz Emanzipation und Female Empowerment beim Thema Finanzen immer noch zu stark auf ihre Männer verlassen. Nur jede 3. Frau fühlte sich im vergangenen Jahr einer Umfrage zufolge selbstsicher, wenn es um Sparen, Anlegen oder Investieren ging. Ist Geld doch noch immer "Männersache"? 
Dieser provokanten Frage gehen wir heute mit Ola Cecchini auf den Grund - Sie ist Finanzexpertin und berät und coacht häufig Frauen in puncto Geld, Eigenverantwortung und Selbstliebe.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Cecchini, können Frauen besser mit Geld umgehen als Männer, oder umgekehrt?
Warum sind Frauen oft so zögerlich, wenn es ums Thema "Finanzen" geht?
Welche Fehler können Frauen machen, wenn es darum geht, die eigenen Finanzen in die Hand zu nehmen?
Das Thema "Altersarmut" löst leider bei vielen Frauen eine große Sorge aus - Gibt es gerade für Frauen gewisse Anlagestrategien, die sich gut zur eigenen Absicherung eigenen?
Würden Sie auch Frauen im höheren Alter noch dazu raten, sich mit ihren Finanzen neu auseinanderzusetzen oder wird es irgendwann zu kompliziert?
Frau Cecchini, was ist Ihrer Meinung nach der beste Weg für Frauen: Auf Nummer Sicher gehen und sparen, sparen, sparen oder lieber investieren?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren