TIPP
schnell
Themen
finden

Ohne Google geht es nicht? - Wie Google vielen Unternehmen jetzt die kalte Schulter zeigt

GOOGLE & ONLINESUCHE / SEBASTIAN DECKER - Ich würde mal tippen, dass ich schon so fünf bis fünfzehnmal täglich Google aufrufe, sei es an meinem Handy oder hier im Studio am PC. Google hat Fragen auf alle Antworten und nicht nur das: Google kennt auch jeden und hilft mir, mich zu orientieren. Wenn ihr zum Beispiel unseren Sendernamen mal bei Google eintippt, dann steht da auch die Adresse und ihr könnt den Weg ruck zuck zu uns finden. Genau da will Google jetzt aber ordentlich zwischenfunken. Am 31. März 2021 hat Google die Einstellungen für die Suchergebnisse drastisch geändert. Im Vorfeld wurde spekuliert, ob das bedeutet, dass kleine sowie mittelständische Unternehmen im Internet nicht mehr gefunden werden können.
Warum Google das macht und was das eben für Unternehmen wirklich heißt, fragen wir jetzt unserem Digitalstratege und Google-Experte Sebastian Decker.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Decker, was genau soll sich denn bei unser aller Lieblings-Suchmaschine Google ändern?
Eine Folge: es könnten zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen im Internet nicht mehr gefunden werden - warum ist das so?
Was erhofft sich Google denn davon? Hat es für Google selbst keine Nachteile?
Kann man das denn irgendwie umgehen?
Gibt es sonst noch Alternativen, damit  Unternehmen sich im Netz besser präsentieren können?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren