TIPP
schnell
Themen
finden

Problemzone Sommerhitze? - So wirken ein paar Kilos zu viel luftig und leicht

IMPULSE & KOMMUNIKATION / SUZANA STIPIC -  Sowas kennen glaube ich ganz viele von uns: im Frühjahr scheint der Sommer noch weit weg und die Bikinifigur erreichbar. Schließlich soll ja bis dahin noch so einiges getan werden dafür. Pustekuchen - schwupps ist es warm und heiß und die ideale Figur, wie sie uns in Werbungen für Bikinis oder Badehosen gezeigt wird, ist noch in weiter Ferne. Und eigentlich sollte uns das ja jetzt nicht daran hindern, trotzdem den Sommer zu genießen, und zwar auch am Strand und im Wasser und bei Hitze. Wie wir damit umgehen, wenn wir - gemessen am Ideltyp - ein paar Kilos zu viel drauf haben, das besprechen wir jetzt mit Suzana Stipic - sie ist Expertin auf den Gebieten Selbstreflexion und  Übergewicht und Mindset. Ihr Motto ist "Ich-sein, ist das neue Schlank - Abnehmen ist erst der Anfang".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Stipic, wie komme ich modisch und leicht und "Plus Size" durch den Sommer?
Mal konkret gefragt: müssen Problemzonen kaschiert werden und wenn ja wie, wenn ich Sorge vor kritischen Blicken habe?
Darf ich mich in Bikini oder Badehose an den Strand wagen, wenn ich Lust dazu habe?
Mit welcher Sommerkleidung kann ich denn als Frau mein Selbstbewusstsein aufpushen, wenn ich ein paar Kilos zu viel drauf habe?
Was würden Sie Frauen mit ein paar Kilos mehr für diesen Sommer oder Sommerurlaub raten?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren