TIPP
schnell
Themen
finden

Pyjama oder Hosenanzug? - No Go´s im Home Office

ERFOLGSFAKTOR MENSCH & MANAGEMENT / BARBARA LIEBERMEISTER - Die Verlockung beim Home Office ist ja groß: wir können länger schlafen, weil der weg zur Arbeit wegfällt. Duschen wird überbewertet, da uns ja eh keiner sieht und dann kann man den Pyjama auch gleich anlassen. Nebenbei Mittagessen kochen, denn was man nicht schafft, wird einfach in den Abendstunden erledigt. Keine festen Zeiten und zu viel Freiraum sind aber ganz und gar nicht förderlich für unser Gemüt. Es ist nämlich so, dass wir uns vitaler und fitter fühlen, wenn wir uns zum Beispiel richtig anziehen. Warum man auch im Home Office an Pausen und Privatraum denken muss, weiß Expertin Barbara Liebermeister.
Sie ist Managementberaterin, leitet das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter und ist Autorin des Buches "Digital ist egal. Mensch bleibt Mensch - Führung entscheidet".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Liebermeister, was ist denn die größte Herausforderung bei der Arbeit zu Hause?
Was sind denn die absoluten No Go´s?
Wie kann ich Ablenkungen im Home Office vermeiden?
Kann ich auch mal länger Mittagspause machen und mich dafür abends nochmal an den Schreibtisch setzen?
Was ist denn ihr Tipp, um möglichst effizient in den Home Office Tag zu starten?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren