TIPP
schnell
Themen
finden

Schlaftrunken oder schon SchlafBEtrunken - Diagnose: Schlafmangel

SCHLAFEN, ERHOLUNG & SPORT / KARSTEN KROLL - "Ich brauche nur vier Stunden Schlaf", Menschen die das sagen, und vor allem Führungskräfte, werden dafür oft von ihrem Umfeld bewundert. Es bedeutet der- oder diejenige ist fleißig, ehrgeizig und vor allem belastbar. Ist das aber wirklich so? Es heißt doch auch, wer müde ist, handelt wie betrunken.
Welche Auswirkungen Schlafmangel auf den Arbeitsalltag hat, darüber sprechen wir jetzt mit Karsten Kroll. Der ehemalige Radsportler und Ultramarathonläufer hält Vorträge und Seminare zu den Themen Schlaf, Ernährung und Motivation.

 
 
  Teaser mp3 mus
Die Gesellschaft bewundert die Leute, vor allem Manager, die mit wenig Schlaf auskommen. Warum ist das so?
Inwieweit ändert sich unsere Persönlichkeit, wenn wir über einen längeren Zeitraum zu wenig Schlaf bekommen?
Welchen Eindruck hinterlassen müde Menschen bei ihren Arbeitskollegen?
Wie gefährlich ist das Autofahren mit Schlafmangel, auch wenn wir noch nicht kurz vor dem Sekundenschlaf stehen?
Können durch Schlafmangel auch Langzeitschäden entstehen?
Woher weiß ich denn, mit wie viel Schlaf ich auskomme?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren