TIPP
schnell
Themen
finden

Schluss mit den Schimmelmärchen - Wir klären 5 Schimmelmythen auf

FASSADENINSTANDSETZUNG & SCHWAMMBEKÄMPFUNG / HERMANN VON DÖLLEN - Er kommt still und leise, ohne dass man ihn bemerkt. Und plötzlich sieht man ihn - Schimmel. Ein sehr lästiger Zeitgenosse, den wirklich keiner bei sich wohnen lassen möchte.
Vielen ist auch gar nicht so richtig klar, woher er kommt, wie man ihn am effektivsten wieder los wird und wie gefährlich er eigentlich ist.
Um den Schimmel ranken sich viele Mythen und die wollen wir jetzt aufklären. Deswegen sprechen wir jetzt mit dem Schimmel-Experten Hermann von Döllen. Er ist unter anderem Betontechnologe und Sachverständiger für Bauleistungen.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr von Döllen, wir haben ja vor allem Angst, durch Schimmel krank zu werden. Und es heißt immer wieder, dass schwarzer Schimmel besonders gefährlich ist. Stimmt das?
Ein anderes Gerücht besagt, dass Schimmel ganze Gebäude zerstören kann. Ist da etwas Wahres dran?
Wie sieht es aber mit Möbeln aus, die vom Schimmel befallen sind. Müssen die denn weggeschmissen werden?
Wenn z.B. die Dusche oder die Hauswand von Schimmel befallen ist, soll Essig ein gutes Hausmittel gegen Schimmel sein. Ist das so?
Und das letzte Gerücht: Schimmel wächst in das Mauerwerk hinein oder aber aus der Wand raus. Was ist daran richtig oder falsch?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren