TIPP
schnell
Themen
finden

Schwein gehabt, Vorsatz! - Dieses Jahr versuchen wir`s nochmal!

MOTIVATION & VERÄNDERUNG / DR. CHRISTOPH RAMCKE – Dieses Jahr ist
 alles anders außer, dass wir es wieder nicht lassen können uns gute
 Vorsätze fürs neue Jahr vorzunehmen. Es sind ja meist die Klassiker: 
weniger Alkohol, nicht mehr rauchen und mehr Sport. Und jedes Jahr
 stellt sich eigentlich nur die Frage: wie lange halte ich durch, bis ich 
rückfällig werde? Vielleicht klappt´s ja dieses Mal endlich wirklich.
Teilweise ist immer noch Lockdown und wir verzichten zumindest auf
 Alkohol und Partys - Corona sei Dank. Können uns solche Vorsätze 
generell helfen oder sind sie eigentlich nur belastend? Darüber spreche
 ich jetzt mit Dr. Christoph Ramcke.
Er ist Experte auf den Gebieten
 Motivation, Verhalten und Leidenschaft. Außerdem ist er Autor des Buches
 "Die Schweinehundanleinung - Wie sie ihren inneren Schweinehund an die
Leine nehmen®".

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Ramcke: alle Jahre wieder und doch ist das die Hoffnung, dass es
2021 endlich mal klappt mit den Vorsätzen. Glaube Sie dran, dass es 
dieses Jahr was wird?
Mal ehrlich, sind solche Vorsätze und die damit verbundenen 
Enttäuschungen nicht super demotivierend für den Start ins neue Jahr?
Es ist aber trotzdem immer so ein kleines Machtspiel zwischen meinem
inneren Schweinehund und mir - meistens siege ich. Wie könnte es denn
klappen, dass der innere Schweinehund die Macht übernimmt?
Wie viele Vorsätze sind denn ideal und gibts alternative Methoden -
oder muss es zack zum 01.01 mit allen Vorsätzen direkt losgehen?
Wie lange dauert es denn, bis aus einem Vorsatz vielleicht auch eine
 Gewohnheit wird - beziehungsweise wir uns wirklich verändern und besser 
fühlen, Herr Ramcke?
Gibt´s auch Vorsätze die cooler klingen, als abnehmen und weniger
trinken?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren