TIPP
schnell
Themen
finden

Shitstorm-Alarm! - Einknicken oder Entscheidung verteidigen?

ENTSCHEIDUNG & UMSETZUNG / ERIKA GÖTZ - In den Nachrichten haben wir heute schon gehört, was auf der Wetterkarte steht - eine Sache muss ich allerdings noch nachtragen: es besteht den ganzen Tag lang die Gefahr auf einen Shitstorm. Ja, entschuldigt diesen flachen Wortwitz - aber es ist so: fast täglich können wir in den Promi-News nachlesen, welcher Star mal wieder kräftig Gegenwind abbekommt. Gegenwind bei Shitstorm klingt echt nicht ganz so angenehm - und das ist es ja auch nicht: wenn wir Entscheidungen treffen für uns und diese dann massiv kritisiert werden von unseren Freunden oder der Familie, kann das echt unangenehm sein. Vor allem wenn man überzeugt ist, richtig zu handeln - wann also verteidigen und wann besser einknicken? Ich spreche darüber jetzt mit Erika Götz - sie ist Expertin für Entscheidung, Überzeugung und Umsetzung.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Götz, wieso ist das eigentlich so, dass wir uns manchmal berufen fühlen, Entscheidungen anderer Leute zu bewerten?
Passiert mir das: ich treffe eine Entscheidung und kassiere dafür Kritik - wie gehe ich mit dem Gegenwind um?
Wann sollte ich denn in den Verteidigungs-Modus gehen und wann ist es besser einzuknicken?
Komme ich zum Schluss: "Ich stehe für mich ein, basta!" - wie lasse ich mich denn dann nicht in meiner Entscheidung beirren?
Wenn ich von etwas überzeugt bin, vorher aber schon vermute, dass es einen Shitstorm geben könnte - kann ich das irgendwie vermeiden?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren