TIPP
schnell
Themen
finden

So ganz ohne Lichterglanz? - Deutsche Umwelthilfe will Weihnachten verdunkeln

ENERGIEEXPERTE / PHILIPP SCHÖNBERGER - In den Supermärkten liegen schon Dominosteine und Zimtsterne. Und wo lagert nochmal die Weihnachtsbeleuchtung? - HALT STOPP, sagt die Deutsche Umwelthilfe! Sie rät, in diesem Jahr nur den Tannenbaum ins rechte Licht zu rücken und auf "Beleuchtungsorgen" zu verzichten, wegen der Energiekrise. Stromsparen in Privathaushalten und Innenstädten auf Kosten vom beliebtesten Fest des Jahres?
Muss das sein? Fragen wir unseren Energieexperten Philipp Schönberger.

 
 
  Teaser mp3 mus
Klar, Weihnachtsbeleuchtung verbraucht jährlich extrem viel Strom - aber wie schlimm sind die "Beleuchtungsorgien" wirklich?
Was denken Sie ist effektiver: wenn die Städte und Gemeinden auf Weihnachtsbeleuchtung verzichten oder wir in unseren Privathaushalten?
Aber Weihnachten ohne Lichter ist irgendwie nicht dasselbe - gibt es X-Mas-Energiespar-Tipps ohne viel Verzicht?
Auf welche Details sollten wir beim Kauf der Leuchtmittel achten - um energiesparend dekorieren zu können?
Wer auf die Fest-Beleuchtung nicht verzichten mag, kann ja aber zu Weihnachten auch an anderer Stelle Stromsparen oder?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren