TIPP
schnell
Themen
finden

"Spreche ich Spanisch oder was!?" - Deshalb wirst du von allen falsch verstanden

PRIVATLEBEN & KONFLIKTMANAGEMENT / FRANZISKA SCHNEEBELI - Wer kennt´s nicht: man redet und redet und redet - und am Ende schaut man in leere Augen und sieht die Fragezeichen fliegen. Haben Sie auch manchmal das Gefühl, Spanisch zu sprechen - weil irgendwie nie das ankommt, was man ausdrücken möchte? Des Rätsels Lösung heißt: wirkungsvolle Kommunikation: ein Wort-Ungetüm - aber was dahinter steckt, kann unseren Alltag wirklich enorm erleichtern.
Franziska Schneebeli ist unsere Expertin für Kommunikation und Konfliktmanagement im Berufsalltag - und mit ihren Tipps werden wir ab heute unsere Gespräche auf ein neues Level heben.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Schneebeli, ich weiß nicht, wie viele unzählige Male ich schon den Satz "Sag mal spreche ich Spanisch?" gesagt habe - wieso passiert das so oft: wir sagen etwas, aber das kommt irgendwie nicht an ... ?!
Aber wenn ich etwas ausspreche, muss mein Gegenüber doch auch etwas empfangen oder nicht?!
Also gilt eigentlich immer der Spruch: "Zuerst überlegen, dann reden!"?
Die meisten kennen solche Situationen sicher von zuhause, aber Sie sagen: vor allem im Joballtag kann dieses kommunikative Problem Ärger mit sich bringen!?
Ich möchte natürlich von Jedem richtig verstanden werden - was kann ich beachten, damit mir das auch gelingt?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren