TIPP
schnell
Themen
finden

Stark bleiben! - so meistern wir unsere Sorgen & Ängste!

STRESS & MINDSET / CHRISTOPH HIRSCH – Über 75% aller Arztbesuche haben psychische Ursachen – auch ohne den Corona-Virus, der die meisten von uns gerade tagtäglich beschäftigt. Jeden Tag: Bilder, Zahlen, Vorschriften und Änderungen, die unsere Welt irgendwie immer zerbrechlicher erscheinen lassen. Wie geht es weiter? Welcher Job bleibt erhalten und welche Firma überlebt es? Wann können und dürfen wir wieder „normal“ Leben oder gar Reisen? Ob wir nun direkt betroffen sind oder nicht, das Ausmaß und die für Jeden spürbaren Folgen produzieren bei vielen Menschen Sorgen, Ängste, Stress und damit auch schlaflose Nächte.
Ängste und Stress sind aber nur bedingt gute Ratgeber!  Warum das so ist, besprechen wir mit Christoph Hirsch. Er ist Autor des Buches „Ein Quantum Stress“ und Experte, wenn es um das Mindset und um Stress geht.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Hirsch, COVID-19 sorgt gerade dafür, dass gefühlt kein Stein auf dem anderen bleibt – da kann man es schon mal mit der Angst zu tun bekommen, oder?
Herr Hirsch, sind wir dann quasi von Haus aus darauf programmiert Angst und Stress zu empfinden?
Das hört sich nach einem sinnvollen System in unserem Körper an. Wann gerät es – wie von Ihnen genannt – zu unserem Nachteil?
Herr Hirsch, ist es nicht allzu verständlich, wenn in einer derartigen Krise Ängste entstehen?
Sie hatten davon gesprochen, dass das Mindset wichtig ist. Wie meinen Sie das?
Herr Hirsch, haben Sie Tipps, wie wir mit unseren Ängsten besser umgehen können?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren