TIPP
schnell
Themen
finden

Statt Rot und Gold lieber kunterbunt?- Colour up your Christmas

FARBPSYCHOLOGIE, PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG & BUSINESS / RAIKA VON LENTZ - Es geht schon wieder los, überall stehen nicht nur leckere Weihnachtskekse in den Geschäften, nein, auch Deko ist schon da. Und für viele Menschen ist es vor allem an Weihnachten wichtig, ihr Zuhause schön zu machen. Da ist es egal, ob nun jemand gerade in seine erste oder eine neue Wohnung gezogen ist, oder für die Familie oder den Besuch seit Jahren dekoriert: es geht immer um Farben! Für viele ist Weihnachten Rot und Gold, oder vielleicht auch Natur. Es gibt aber auch viele, die an Weihnachten Lust haben, bunt zu dekorieren. Die auch gerne mal ein lilanes Rentier kombinieren würden - oder bunte Kugeln an den Baum hängen. Klar, es ist mittlerweile fast alles im Angebot - aber am Ende verlässt zu Weihnachten dann doch viele der Mut zur Farbe. Scheitert das an traditionellen Vorstellungen, an der Angst, es könnte kitschig rüberkommen? Und wieviel bunt verträgt ein stilvolles Fest? Darüber sprechen wir jetzt mit Raika von Lentz.
Sie ist Innendesignerin und Expertin für Farbpsychologie und Farbwirkung und gleichzeitig erfolgreiche Speakerin, Journalistin, Künstlerin und Businesstrainerin. Sie weiß, wie und wo Farben sinnvoll einzusetzen sind und ihr Motto ist: Colour up your Life, your home and your Christmas tree!

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau von Lentz, Sie sagen, bunte Deko bringt uns das, was wir uns eigentlich immer wünschen: fröhliche Weihnachten?
In den USA ist Weihnachten sehr bunt, das sehen wir in den Weihnachtsfilmen. Wo fängt für Sie bunt an und wo wird es kitschig oder zu viel?
Wie finde ich heraus, welche Farben zueinander passen, reicht da mein Gefühl?
Nehmen wir nochmal das lilane Rentier - kann das auch einfach irgendwo an einem Platz ganz für sich dekoriert werden?
Was raten Sie Familien, wo ein Teil gerne bunt und der andere gerne traditionell schmücken möchte?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren