TIPP
schnell
Themen
finden

Stop and Go beim Sport - Wie Leistungssportler im Training bleiben

SELBSTVERTRAUEN & MOTIVATION / MICHAEL VON KUNHARDT - Für uns, aber vor allem auch für Leistungssportler ist die gesamte Coronazeit wie ein langer Stau auf der Autobahn. Es geht immer nur im Stop and Go voran. Dann darf mal wieder trainiert werden, ein paar Spiele und Wettkämpfe finden statt und dann ist auch wieder unverhofft eine längere Pause. Hinzu kommt, dass die Sportler manchmal bis wenige Tage vor dem nächsten Spiel gar nicht wissen, ob es überhaupt stattfindet. Wie Leistungssportler mit dieser Situation umgehen und was das für Auswirkungen auf die Leistung hat, darüber sprechen wir jetzt mit Michael von Kunhardt.
Er ist mehrfacher Deutscher Meister im Hockey und gibt sein Wissen heute als Mentalcoach und Experte für Spitzenleistungen in Sport und Business weiter.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr von Kunhardt, wie ist das für Leistungssportler, wenn das Training immer wieder wegen z.B. Quarantäne oder Lockdown unterbrochen wird?
Wie können sich die Profisportler trotzdem dauerhaft fit halten?
Was macht das mit der Psyche, wenn man immer wieder aus dem Training rausgerissen wird?
Wie ist es, wenn man kurz vor einem wichtigen Wettkampf oder Spiel noch gar nicht weiß, ob es überhaupt stattfindet?
Angenommen ein Sportler hatte Corona und hat danach wieder ein wichtiges Spiel. Glauben Sie, es bleibt im Hinterkopf beim Spiel oder denkt man dann nicht mehr dran?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren