TIPP
schnell
Themen
finden

Valentinstag - Wie ich meinem Partner wirklich eine Freude mache

VERÄNDERUNGEN UND ERFOLG / NELE KREYßIG - Es ist ein Tag der Liebe, der vor allem für viele Männer schnell mal zum Tag des Stresses wird: der Valentinstag (14.2.). Während die einen Paare nicht viel Wert auf dieses Datum legen, schenken sich die anderen schon gerne was. Aber was? Die einfachste Lösung: Ich schenke meinem Freund oder meiner Freundin das, was ICH besonders schön finde.
Aber findet er oder sie das auch? Wie schaffe ich den Perspektivwechsel, um wirklich was Vernünftiges zu schenken? Das fragen wir jetzt Beraterin und Business-Coach Nele Kreyßig.

 
 
  Teaser mp3 mus
Viele kaufen das, was ihnen selbst gefällt, nach dem Motto: Dann wird es meinem Partner bzw. meiner Partnerin schon auch gefallen. Was sagen Sie dazu?
Wie schaffe ich denn den Perspektivwechsel und schenke das, was dem anderen gefällt?
Wie sehr hilft dabei: zuhören?
Ist es okay, den Partner oder die Partnerin ganz direkt zu fragen: Was wünscht du dir zum Valentinstag?
Dieser Perspektivwechsel, über den wir vorhin gesprochen haben, der kann ja in vielen Lebenslagen hilfreich sein. Kann ich so was lernen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren