TIPP
schnell
Themen
finden

Verliebt und betrogen - Vertrauen nach der Krise wieder aufbauen

VERTRAUEN & BUSINESS / JÖRG BOTHE - Der Partner hat fremd geflirtet, eventuell jemand anderen geküsst oder noch mehr. Das ist für die meisten Paare eine schreckliche Situation und stellt die Beziehung auf eine Zerreißprobe. Das Vertrauen ist zerstört worden. Gibt man dem Partner eine zweite Chance, ist es natürlich besonders wichtig, das Vertrauen wieder aufzubauen.
Gar nicht so einfach nach so einer Krise. Wie das aber doch klappen kann, darüber sprechen wir jetzt mit Jörg Bothe. Er ist Vertrauensexperte, hält Vorträge und berät auch Führungskräfte.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Bothe, jetzt bekommt man als Fremdgeh-Partner nochmal eine zweite Chance, aber das Vertrauen ist dahin. Wie muss man vorgehen, um das Vertrauen seines Partner wiederzuerlangen?
Wie muss man als betrogener Partner seine Einstellung ändern, um wieder Vertrauen aufbauen zu können?
Was ist in einer Beziehung besonders wichtig nach so einer Krise?
Was sind die größten Gefahren, dass es doch nicht wieder klappen könnte?
Was meinen Sie, wie stehen die Chancen nach einem starken Vertrauensbruch, dass irgendwann wieder alles so ist wie vorher?
Manche Menschen trennen sich nach solch einem Vertrauensbruch von ihrem Partner, können aber auch zum neuen Partner durch ihre Erfahrungen kein Vertrauen aufbauen. Wie kann man diesen Menschen helfen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren