TIPP
schnell
Themen
finden

"Voll behindert!" - TikTok Trend macht Außenseiter zur Lachnummer

SOCIAL-MEDIA ENTWICKLUNG / AXEL DICKSCHAT - Auf Tik Tok kann man ja schon hängen bleiben und sich von einem lustigen Video zum nächsten klicken. Da sind echte Lacher dabei - aber ein scheinbar neuer Trend ist alles andere als zum lachen. In der sogenannten "New Teacher Challenge" zeigen Eltern ihren Kids Fotos und Videos von angeblich neuen Lehrern. Die Fotos zeigen Menschen die eine Behinderungen haben. Die unterschiedlichen Reaktionen der Kinder teils spottend, kreischend oder weinend werden von den Eltern gefilmt und ins Netz gestellt. Das ist Cyber-Mobbing und kann echt gefährlich werden, sagt unser Experte Axel Dickschat.
Er ist internationaler Sprecher, Marketing- und Vertriebsleiter für Inklusion und spricht in seinem Podcast "So bin ich" auch über Vielfalt.

 
 
  Teaser mp3 mus
Lachen über Außenseiter und Andersaussehende: Was macht diesen TikTok Trend so gefährlich?
Passiert das Spotten über Menschen mit Behinderung eher unbedacht oder fällt es bereits unter Mobbing?
Wie kommt es, dass manche Menschen Spaß daran finden?
Was passiert mit den "Opfern", den Betroffenen, in solchen Situationen?
Wie bringt man Kinder in Kontakt mit Menschen, die anders aussehen oder ein Handicap haben?
Was muss Deutschland in puncto Inklusion noch leisten?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren