TIPP
schnell
Themen
finden

Weniger Stoff, mehr Geld? - Ob kurze Röcke beim Chef ziehen

BUSINESS & GENDER / BARBARA LIEBERMEISTER - Rock, Bluse, Blazer? Die Kleiderwahl ist für viele Frauen nicht einfach, besonders im Job. Es soll nicht zu aufreizend sein, aber auch nicht zu bieder. Viele stellen sich generell die Frage: Wie viel Weiblichkeit darf es sein im Job? Darf ich meine Reize nutzen - zum Beispiel bei Gehaltsverhandlungen? Das fragen wir unsere Expertin Barbara Liebermeister. Sie ist Managementberaterin, leitet das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter und beschäftigt sich auch mit Genderfragen im Job.

 
 
  Teaser mp3 mus
Wie würden Sie es generell moralisch einschätzen, die weiblichen Reize bewusst einzusetzen?
Würden Sie raten, bei Gehaltsverhandlungen mit kurzem Rock zu kommen?
Werden Frauen, die sich schminken und locker kleiden, im Beruf weniger ernst genommen?
Kommt es dabei auch darauf an, ob ich einen Mann oder eine Frau als Chef habe?
Zu welchem Kleidungsstil raten Sie Frauen generell?
Welche Gedanken sollten sich Frauen bei der Kleiderwahl machen? Oder machen sie sich ohnehin zu viele Gedanken?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren