TIPP
schnell
Themen
finden

Zeit, das sich was dreht? - Wann Veränderung sein muss - und wann nicht!

UNTERNEHMENSERFOLG, TECHNISCHER FORTSCHRITT & VERÄNDERUNG / YASEMI YAZAN - Ganz ehrlich: Wie oft sagen wir, dass sich was ändern muss. Wie oft nehmen wir uns vor, dass wir was ändern. Egal, ob das jetzt privat ist oder im Job. Weniger Überstunden machen, weniger am Partner rummeckern, mehr Zeit für Sport oder Familie haben... wir kennen das alle - aber oft bleibt es aber beim Vorsatz, und irgendwie fehlt so der letzte Tritt in den Hintern, damit wirklich was passiert. Wie wir das ändern können, frage ich jetzt Yasemin Yazan.
Sie ist Unternehmerin, internationale Keynote-Speakerin und Bestsellerautorin. Und sie hilft Menschen und Unternehmen, Veränderungen mit Pioniergeist aktiv selbst zu gestalten.

 
 
  Teaser mp3 mus
Wann merke ich denn, dass wirklich was verändert werden muss und die guten Vorsätze nicht reichen?
Wenn ich es privat schon nicht schaffe, was zu verändern, stehen dann die Chancen für den Job auch schlecht? Oder sind das zwei Paar Schuhe?
Ist es wichtig, nicht zu schnell zu viel zu verändern?
Schauen wir mal in die Wirtschaft, in die Betriebe. Die heutige Zeit ist ja sehr schnelllebig, vor allem jetzt in der Corona-Krise. Wie schnell muss ich denn als Unternehmen dabei "mitgehen" und verändern?
Merke ich, wenn ich einen Zeitpunkt verpasst habe, etwas zu verändern? Und ist es dann eher so, dass ich es dann vielleicht gar nicht wollte innerlich? Oder müsste ich mir dann vielleicht eher Unterstützung, Hilfe holen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren