TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

Lasst die Eiszeit schmelzen! - Liebes-Krisen als Paar überstehen

KOMMUNIKATION & LIEBE / VERENA FLEISCHMANN - Normalerweise ist der Frühling ja für die Schmetterlinge im Bauch bekannt - aber statt Frühlingsgefühlen gab´s dieses Jahr statt der rosa-roten Brille den Mund-Schutz vor die Nase. Die Liebe blieb bei vielen Paaren auf der Strecke während der Corona-Krise: Experten vermuten jetzt, dass die Zahl der Scheidungen noch in diesem Jahr um ein Vielfaches steigen wird. Wenn ihr euch jetzt angesprochen fühlt: Achtung, aufgepasst - bevor ihr eure Beziehung aufgebt, hört einmal kurz unserer Expertin Verena Fleischmann zu. Sie ist Mediatorin und Trainerin für wertschätzende Kommunikation. Ihr liegt eure Liebe am Herzen.

 
 

Von van Gogh bis Dalí - Die heilsame Museumstour für die Ohren

MALEREI & LEICHTIGKEIT / ALEKSANDRA VUJOVIC - "Ist das Kunst oder kann das weg?!" - viele Leute behaupten ja, mit Kunst nichts anfangen zu können. Dabei können Kunstwerke sogar eine Hilfe für uns sein: in unserer persönlichen Entwicklung! Wir sollten einfach nur mal genauer hinsehen - weil wir aber derzeit nicht ins Museum kommen, muss das Museum eben zu uns kommen:
Unsere Expertin für Malerei & Leichtigkeit, Aleksandra Vujovic, ist bei mir und mit ihr bestaunen wir jetzt mal die bekanntesten Gemälde der Welt und besprechen, was auf diesen Bildern zu sehen ist und wie uns die Kunstwerke helfen können im Leben.

 
 

Aufräumen und entrümpeln - Warum wir das auch mal in unserem Kopf tun sollten

KOMPETENZEN & ERFOLG / JÜRGEN WAELLNITZ - Aufräumen und die Bude von unnötigem Ballast befreien macht manchmal richtig Bock. Wissenschaftler sagen ja auch, dass es die Seele befreit, wenn man Dinge aussortiert. Oft ist es auch wichtig den Kopf von unnötigen Dingen zu befreien - quasi Inventur zu machen. Doch das ist leichter gesagt, als getan. Wir sollten unsere Zeit viel intensiver nutzen und weniger verplämpern. Auf der anderen Seite sollten wir uns aber auch nicht ärgern, wenn wir etwas verpasst oder liegen gelassen habe. Bei Inventur im Kopf gehts darum, zu hinterfragen, warum gewisse Dinge so oder anders verlaufen sind.
Tipps wie wir das am besten angehen können hat jetzt unserem Experten Jürgen Waellnitz - er ist ehemaliger Leistungssportler, Mental- und Kommunikationscoach, sowie Experte für Potentialentfaltung.

 
 

Die Clubhouse-Masche - Was steckt wirklich hinter dem Hype?

DIGITALES MARKETING / CHRISTOPHER WAGNER - Wenn man aktuell nicht auf dem Mond lebt, dann hat man sicher schon von "Clubhouse" gehört! Es führt kein Weg an dieser neuen Social-Media-Plattform vorbei: egal ob bei Instagram oder im Newsfeed - jeder spricht über diese App. Auch oder vielleicht vor allem deshalb, weil noch nicht jeder drinnen ist - im Clubhouse! Da kommst du nämlich nicht rein - nicht ohne eine exklusive Einladung. Tja, bei mir ist die noch nicht eingetrudelt - trotzdem möchte ich gerne wissen: wie ist es zu diesem Hype über Nacht gekommen und können wir von der Clubhous-Taktik vielleicht noch etwas lernen? Unser Digitalisierungs-Experten Christopher Wagner hat die Antworten - er ist Spezialist für digitales Marketing und Automation.

 
 

Wie viel verkraftet die Welt? - So lässt sich die Spaltung der Gesellschaft noch aufhalten

KONFLIKTE & MENSCHEN VERBINDEN / DR. GEORG MICHALIK - Die Gesellschaft ist gespalt - da braucht man gar nicht über den großen Teich nach Amerika zu schauen: das ist auch hier bei uns so! Da ist man jetzt auch kein Schwarzmaler, wenn man das so sagt - selten gab es eine Zeit, wo Menschen eine so unterschiedliche Meinung zu aktuell heiß diskutierten Themen hatten. Aber wie können wir die Gesellschaft wieder zueinander bringen? Klar, das ist eine Mamutaufgabe, aber über ein paar erste kleine Schritt in die richtige Richtung möchte ich jetzt mit Dr. Georg Michalik sprechen. Er ist Organisationspsychologe und Experte auf den Gebieten Konflikte, Lösungen und Menschen verbinden.

 
 

Immer nur Skype oder Zoom ist langweilig - Wie wir Freundschaften trotz Corona pflegen können

ERFOLGSFAKTOR MENSCH & MANAGEMENT / BARBARA LIEBERMEISTER - Selten haben wir unsere Freunde so wenig gesehen, wie in diesem Jahr. Nicht nur die, die weiter weg wohnen, sondern auch noch die, die gleich um die Ecke wohnen, haben wir lange nicht mehr zu Gesicht bekommen. Sonst ist es ja auch schon schwer genug im Alltagstrubel Zeit für Freunde zu haben. Aber dann schaufelt man sich eben etwas frei, wenn es einem wirklich wichtig ist. Aber jetzt ist es wegen der Coronakrise auch schlichtweg unvernünftig, sich mit Freunden zu treffen. Wie können wir in dieser Zeit aber trotzdem unsere Freundschaften pflegen? Immer nur Zoom-Meetings oder Skypen wird ja auch langweilig.
Tipps dazu holen wir uns jetzt von unserer Expertin Barbara Liebermeister. Sie ist Managementberaterin, leitet das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter und ist Autorin des Buches "Digital ist egal. Mensch bleibt Mensch - Führung entscheidet".

 
 

Wer darf ins "Clubhouse"? - Die neue Social-Media-App

BERATER & KOMMUNIKATION / PETER BRANDL – Dem ein oder anderen ist die neue App "Clubhouse" vielleicht schon über den Weg gelaufen. Die App aus Utah in den USA geht gerade auch hier bei uns voll durch die Decke. "Clubhouse" läuft nur über Audio, also kein Text und keine Bilder. Man trifft sich in Diskussionsrunden und hört entweder nur zu oder diskutiert live mit - quasi wie ein Live-Podcast. Das Pikante an der App: Man kann sie nicht einfach so benutzen, sondern braucht eine Einladung von nem Freund. Außerdem ist die App nur für Apple-Geräte verfügbar. Über die neue App "Clubhouse" sprechen wir jetzt mit Peter Brandl. Er ist Kommunikationsexperte, Unternehmer und Autor des Buches „Crash Kommunikation“.

 
 

Heute (21.01.2021) ist Weltknuddeltag - Hää, wie soll das denn in Coronazeiten gehen?

KÖRPER & BEWUSSTSEINSARBEIT / MAIKE LENZ-SCHEELE - Wann habt ihr das letzte Mal jemanden umarmt? In Coronazeiten ist das vermutlich schon etwas her.. wen man von Kids und Ehegatten absieht. Heute ist Weltknuddeltag und dieser Tag ermutigt die Menschen jene zu umarmen, die Zuneigung, Aufmerksamkeit und Liebe benötigen. Eigentlich, denn Corona macht uns da einen fetten Strich durch die Rechnung. Weltknuddel-Tag und Abstand halten kann doch nicht funktionieren, oder doch?
Darüber spreche ich jetzt mit Maike Lenz-Scheele. Sie ist Expertin auf den Gebieten Gewohnheiten und Veränderungsprozesse.

 
 

Bleib sauber! - Verändert Corona unser Hygienebewusstsein?

SAUBERKEIT & NACHHALTIGKEIT / FRITZ PATTIS - Händewaschen nicht vergessen! Das wurde uns schon als Kind direkt eingetrichtert. Und gerade jetzt in der Corona-Zeit haben wir nochmal erfahren, wie wichtig solche Dinge wie Händewaschen, Lüften und das Reinigen von Oberflächen sind. An den Eingängen von Geschäften stehen Desinfektionsspender, die Einkaufswagen werden regelmäßig desinfiziert und unsere Mundschutz-Masken sollten wir auch nicht einfach so in die Tasche werfen. All diese Maßnahmen haben unser Hygienebewusstsein ganz schön sensibilisiert. Deswegen stellt sich die Frage, wie sehr hat Corona unser Verhältnis zur Hygiene verändert? Darüber sprechen wir jetzt mit Fritz Pattis. Er ist Experte auf den Gebieten Hygiene, Gesundheit und Sauberkeit. Außerdem ist er der Erfinder des Green Cleaning, d.h., er entwickelt und vertreibt mit seinem Unternehmen Medeco Cleantec, sogenannte Green Cleaning - Konzepte und – Produkte für nachhaltiges hygienisches Reinigen und Desinfizieren – ohne Chemie.

 
 

Die Versetzungs-Debatte - Zwischen unbefriedigend und ungenügend

SCHULE & LERNEN / Dr. RIA NOLTE - Würde die aktuelle Schul-Situation benotet werden, würde sicher nur ein "ungenügend" dabei herauskommen. Momentan heißt es wieder: Lernen auf Distanz, aber bundesweit hapert es an vielen Schulen noch gewaltig mit dem digitalen Unterricht. Dass nach einem Jahr Corona-Pandemie inklusive Schul-Schließungen alle Kinder einer Klasse auf dem selben Bildungs-Level stehen, scheint auf für Lehrkräfte undenkbar. Die Gewerkschaft für Erziehung fordert, dass jedes Schulkind ins nächste Jahr versetzt wird. Die Bildungsministerin Anja Karliczek  lehnt das allerdings ab. Was wäre die beste Lösung für die Kinder und wie wird sich diese Ausnahme-Lage in den kommenden Jahren auswirken auf unser Bildungssystem? Ich spreche darüber mit unserer Expertin für Schule, Lernen und Kindererziehung, Dr. Ria Nolte. Sie ist seit über 30 Jahren Gymnasiallehrerin, Coach und Mutmacherin.

 
 

Wie die Stars der Dschungel-Show - Nutzen Sie die Chance Ihres Lebens?

LEBENSQUALITÄT & PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG / CORDULA GRIMM - Der Zuschauer-Magnet "Ich bin ein Star holt mich hier raus!" fällt in diesem Jahr mal eine Nummer kleiner aus - zumindest geht es nicht ins australische Dschungelcamp. Dafür bekommen die diesjährigen Kandidaten aber die Chance ihrer TV-Karriere - das Ziel der D-Promis: das echte Dschungelcamp 2022 und dann wieder mit allen Krabbeltierchen und sicher auch Rekord-Einschaltquoten. Die 12 nutzen also ihre große Chance aktuell - aber wie sieht das bei uns aus, bei denjenigen die vor der Mattscheibe sitzen: woran erkennen wir die Chance unseres Lebens und wie nutzen wir sie richtig? Das bereden wir nun mit Cordula Grimm - sie ist Expertin für die Bereiche Lebensqualität und Persönlichkeitsentwicklung und ist Individualcoach. Und bestimmt könnten auch die Stars der Dschungel-Show noch einige Tipps von ihr abholen auf dem Weg zum goldenen Australien-Ticket.

 
 

"Scheiß auf Schickimicki" – Leben im Tiny House

IMMOBILIEN & WOHNEN / KATARINA IVANKOVIC – der Trend geht zum Minimalismus. Es muss keine 120 Quadratmeter Bude mehr sein, für viele ist weniger mehr. Aussortieren, Klamotten ausmisten und sich seelisch befreien. Das wenige Hab und Gut wird gepackt und in ein Tiny House geräumt. Leben auf 15-45 Quadratmetern ist für die einen eine absurde Vorstellung und für die anderen der Traum von Freiheit und neuen Chancen.
Wie schwer es aber tatsächlich ist, ein Tiny House aufzustellen und warum Städte mehr Flächen dafür anbieten sollten, darüber sprechen wir heute mit Katarina Ivankovic - sie ist unsere Expertin in Sachen Immobilien und Wohnen.

 
 

Jeden Monat eine Challenge - Die etwas anderen Vorsätze

ERFOLG & MOTIVATION / ULF MIELKE - Vorsätze sind doch Bullshit. Jedes Jahr schreibt man sich ne Liste mit Dingen, die man besser machen oder sich abgewöhnen will. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen den ganzen Januar auf Netflix zu verzichten und stattdessen zu lesen. Ich dachte mir, dass die Chance das durchzuziehen größer ist, weil es eben zeitlich begrenzt ist. Macht das Sinn oder ist das alles Quatsch? Darüber spreche ich jetzt mit Ulf Mielke.
Er ist Coach und Experte auf den Gebieten Mut, Potenziale und Erfolg.

 
 

Dicke Luft im Job - Warum Konflikte uns weiterbringen

TATKRAFT & UNTERNEHMEN 4.0 / SUSANNE KREMEIER - Es gibt ja eine Menge Gründe, sich im Job aufzuregen: Ärger mit dem nervigen Kollegen, keine Rückendeckung der Chefin und schon wieder ein Jahr ohne Gehaltserhöhung. Berufliche Konflikte können sich mit der Zeit natürlich hochschaukeln, wenn niemand nachgeben möchte. Andere Krisen werden dagegen mit einem Kompromiss beigelegt. Aber wir können Konflikte auch für etwas ganz Neues nutzen und sie sozusagen zum Brunnen der Innovation machen. So wie das die 1933 gestorbene US-Autorin Mary Parker Follett beschreibt. Warum Konflikte uns am Ende auch weiterbringen können, sagt uns jetzt Susanne Kremeier.
Sie ist Expertin für Motivation im Business und berät mit ihrer Firma people & results Unternehmen im Bezug auf "Strategien".