TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

Santa Leckerli? - So wird Weihnachten der Hund nicht rund

TIERHALTUNG & TIERWESEN/ CLAUDIA CAFUTA – Die Weihnachtszeit soll gemütlich sein. Und kuschelig. Und sie fühlt sich immer so an, als ob wir uns nochmal extra belohnen sollten, auch mit gutem Essen. Wer einen Vierbeiner zu Hause hat, der muss sich jetzt nochmal einmal mehr zusammenreißen. Damit nicht doch ein Leckerli mehr abfällt. Und Hundebesitzer müssen sich auch wieder auf Gäste vorbereiten, die es "gut meinen" und die Fellnase "so süß" finden. Da ist schnell mal was vom Festessen unter den Tisch gewandert.
Was alle Menschen mit Hund jetzt beachten müssen und was zu tun ist, wenn nach Weihnachten nun doch bei jedem Familienmitglied die Waage mehr anzeigt, das besprechen wir jetzt mit Claudia Cafuta. Sie ist Bewusstseins-Expertin für Mensch und Tier, Speakerin und Tierkommunikatorin und beschäftigt sich vor allem mit Hunden, Katzen und Pferden.

 
 

Ist der Scout bald out? - Digitalisierung schießt Bundesliga in neue Sphären

IT ALS BASIS IN DER DIGITALISIERUNG / UWE BRENNER - Wer heute ins Fußballstadion geht, geht digital: Eintrittskarten, Essen und Trinken, Parken - überall moderne IT-Technik. Sie betrifft aber nicht nur Fans sondern auch die Vereine. Alles muss funktionieren, die Kassen im Fanshop genauso wie die Überweisungen der Millionengehälter an die Spieler. Der Fußball in Deutschland will international mithalten, auch, was die Technik angeht. Aber was bedeutet das? Wird alles unpersönlicher? Suchen demnächst nicht mehr echte Menschen einen neuen Spieler aus? Wird der neue Abwehrchef online bestellt, so, wie mit einer Spielkonsole?
Antworten auf solche Fragen hat unser Experte Uwe Brenner. Er bringt jahrzehntelange globale Erfahrung mit rund ums IT-Management und kennt sich in Bundesliga-Vereinen aus. Als langjähriger IT-Leiter beim FC Bayern und aktuell als externer Berater und IT-Projektmanager beim VfB-Stuttgart.

 
 

Come on baby, light my fire: Wie es kommt, dass Frauen so selten kommen

GESUNDHEIT UND KÖRPERGEFÜHL / DR. SHEILA DE LIZ – Seid ihr heute schon gekommen? Die Frage darf doch ruhig mal erlaubt sein. Und die Frauen unter euch müssten statistisch gesehen so antworten: Ich komme, ich komme, ich komme... nicht! Ein Drittel aller Frauen schafft es nämlich nur selten oder sogar nie zum Höhepunkt. Bei Männern dagegen gehört der Orgasmus ganz selbstverständlich dazu, 95 Prozent kommen beim Sex auf ihre Kosten. Wie kommt es zu diesem krassen Ungleichgewicht? Liegt es an den Frauen oder an den Männern? Sind wir einfach nicht genügend aufgeklärt? Und was können Paare verändern, damit keiner zu kurz – oder gar nicht – kommt?
„Darüber sprechen ist ein Anfang!“, sagt Dr. Sheila de Liz. Also gehen wir mit gutem Beispiel voran! Sheila de Liz ist Gynäkologin, Spiegel-Bestsellerautorin und bekannt durch zahlreiche TV-Auftritte. Sie ist mit der Mission unterwegs, dass Frauen ihren Körper nicht nur kennen, sondern auch Spaß an ihm haben sollten!

 
 

Eine Runde Diät, bitte! - Warum wir Abnehmpläne lieben, aber immer scheitern

IMPULSE & THE BODY KEY / SUZANA STIPIC - Es geht mit Riesenschritten auf Weihnachten zu und es ist immer dasselbe Muster. Überall stehen schon Lebkuchen und Dominosteine herum, die ersten kündigen sogar schon an, dass sie demnächst zu Hause ihre Weihnachtsbäckerei aufmachen wollen. Und ich denke: langsam, Leute. Bevor das alles losgeht, bevor dann auch noch die ganzen Weihnachtsfeiern dazu kommen, der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt samt Fast-Food-Leckerei nicht zu vergessen - also: bevor das alles losgeht, muss ich eben doch noch schnell 'ne Runde Diät einplanen. Ganz ehrlich: sowas lieben wir doch. Also, sowas zu sagen. Und vielleicht zu planen. Mit der Umsetzung ist das dann so eine Sache. Warum macht uns aber allein schon der Gedanke an eine Diät gute Laune?
Darüber sprechen wir jetzt mit Suzana Stipic - sie ist Expertin auf den Gebieten Selbstreflexion und Übergewicht und Mindset. Ihr Motto ist "Ich-sein, ist das neue Schlank - Abnehmen ist erst der Anfang".

 
 

Love Workplace - Kampf der Respektlosigkeit!

VERTRAUEN & MITARBEITER / THORSTEN JOST - Es sollte das Natürlichste in der Arbeitswelt sein: der gegenseitige Respekt. Aber wenn wir ehrlich sind, bleibt der auch öfter mal auf der Strecke. Wie schnell haben wir uns lustig gemacht über das neue Hemd des Kollegen, oder vielleicht sogar über seinen unglücklichen Umgang mit Kunden. Spotten wir nicht gern mal über die Kollegin, die nicht so schlagfertig ist wie wir? Stellen dann aber vielleicht Tage später mal wieder fest, dass sie die Einzige ist weit und breit, die in ihrem Schreibtisch alles sammelt, was wir in Notfällen brauchen: vom Nähzeug über Pflaster und Schmerztabletten bis hin zu einen Mini-Schraubenzieher.
Respekt entgegenbringen oder auch bekommen ist im Job wichtiger denn je, sagt Thorsten Jost. Er ist Speaker und Experte für Wertschätzung und Respekt und kennt sich bestens aus mit glücklichen Jobs.

 
 

Hilfe, Merkel ist weg! - Wie wir mit tiefgreifenden Veränderungen umgehen

KOMPETENZEN & ERFOLG / JÜRGEN WAELLNITZ - Wenn wir ehrlich sind, dann mögen die wenigsten von uns grundlegende Veränderungen. Zumindest nicht solche, die wir uns nicht bewusst selbst ausgesucht haben. Gezeigt hat sich das beispielsweise bei Umfragen vor der Bundestagswahl, wo die Menschen gesagt haben, dass sie sich das Land ohne Kanzlerin Merkel nicht vorstellen können, unabhängig davon, ob sie ihre Partei mochten. Wenn wir uns an etwas gewöhnt haben, dann gibt uns das Sicherheit. Und die fällt weg - wenn wir beispielsweise in eine andere Stadt umziehen müssen. Oder den Job wechseln. Oder eine neue Chefin bekommen. Oder einen wichtigen Menschen verlieren.
Wie wir mit solchen Veränderungen umgehen können, die sich unserm Einfluss entziehen, das besprechen wir jetzt mit unserem Experten Jürgen Waellnitz. Er ist ehemaliger Leistungssportler, Mental- und Kommunikationscoach sowie Experte für Potentialentfaltung.

 
 

Einfach mal "den Olaf" machen? - Wie wir unauffällig an die Spitze kommen

KOMMUNIKATION & VERÄNDERUNG / MARLEN AGNES KÄSTNER - Die Umfragewerte für Olaf Scholz steigen immer weiter an. Dabei hat der Kanzlerkandidat der SPD gefühlt genau zu den Zeitpunkten eben nicht das Rampenlicht gesucht, als sich seine Konkurrenz genau dort ganz gezielt reingestellt hat. Und egal, ob das jetzt Kalkül oder Zufall oder einfach Schicksal war: in diesem Fall ist jemand ohne auffällig zu sein, im Ansehen der Mitmenschen gestiegen. Wie das geht, was das bringt und was für Chancen sich da eröffnen - und ob es wichtig ist, dann doch irgendwann laut auf sich aufmerksam zu machen:
darüber sprechen wir jetzt mit Marlen Kästner. Sie ist Expertin auf den Gebieten Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung und Veränderung.

 
 

Die 5 größten Weihnachts-Hits - Und: warum wird "Last Christmas" so gehasst?

MUSIK & STIMME / HARALD EICHHORST - "It`s the most wonderful time of the Year": endlich ist wieder Weihnachts-Hit-Saison! Und zugegeben: wir spielen schon jedes Jahr auf´s Neue die gleichen Lieder. Es gibt eben diese Klassiker ohne die der Dezember nicht auskommt - aber wieso lieben wir gewissen Christmas-Songs so sehr und warum wird "Last Christmas" eigentlich so gehasst? Das alles erklärt uns nun unser Musik-Coach Harald Eichhorst - er ist Experte unter anderem auf den Gebieten Stimme und Wirkung und Emotionen.

 
 

Neue Neid-Debatte? - So spaltet das Home-Office die Arbeitswelt

WIRTSCHAFT & ZIELE / CLAUDIA HUPPRICH –  Home-Office ist wieder das Gebot der Stunde. Relativ schnell war es ja in der Pandemie als Standard-Arbeitsmodell eingeführt worden. Und das heißt jetzt wieder: Einige müssen weiter bei Wind und Wetter und zu jeder Tages- und Nachtzeit ins Auto oder aufs Rad oder in den Bus kriechen und zur Arbeit fahren. Während - übertrieben gesagt - die vielen anderen gemütlich kuschelig zu Hause sitzen, Kaffee oder Tee schlürfen und sich keine Gedanken darüber machen müssen, was sie anziehen. Zuhause-arbeiten hat auf den ersten Blick sehr viele Annehmlichkeiten, die vor allem diejenigen sehen, die nicht im Home-Office sind. Entwickelt sich da jetzt vielleicht eine Neid-Debatte oder sogar eine langfristige Spaltung der Arbeitswelt? Darüber sprechen wir jetzt mit Wirtschafts-Expertin Claudia Hupprich.
Die erfolgreiche Speakerin und Autorin berät seit über 25 Jahren Menschen und Organisationen, die sich in Krisen und Veränderungsprozessen befinden. Ihr neuestes Buch "Überleben im Organisationszoo – Vom erfolgreichen Umgang mit Meeting-Gorillas, Panik-Kaninchen und Krawall-Wildschweinen" ist seit Kurzem auf dem Markt.

 
 

Nächstenliebe ist keine Einbahnstraße - Wer anderen hilft, wird selbst glücklich!

MOTIVATION / MATTHIAS HERZOG - Die Geschenke stapeln sich unter dem Tannenbaum, der Weihnachtsbraten schmort im Ofen, im Vorgarten blinken die Lichterketten: Während der Weihnachtzeit wird vielen bewusst, wie gut es ihnen eigentlich geht. Das Haus, die Familie, das Auto, der Sommerurlaub auf Mallorca - sollten wir von diesem Wohlstand nicht auch etwas abgeben? Sollten wir nicht diejenigen unterstützen, die weniger haben? Gerade während der besinnlichen Feiertage rücken Werte wie Hilfsbereitschaft wieder in den Vordergrund. Das Tolle: Wer anderen hilft, wird selbst glücklich, sagt Experte Matthias Herzog. Denn Nächstenliebe ist keine Einbahnstraße.
Warum Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe uns glücklich machen und wie wir am besten helfen können, erklärt uns der Mentalcoach, Motivationstrainer und Autor des Buches „Hauptgewinn Lebensqualität“ jetzt genauer.

 
 

Besinnliche Grüße - Sind Weihnachtskarten noch trendy?

ERFOLG & VETRIEB / DAVID JACOB HUBER -  Für viele ist es ein jährliches Ritual gemeinsam Weihnachtskarten für Familie, Freunde und Bekannte zu schreiben. Die Karten werden liebevoll ausgesucht, oder sogar selber gebastelt. Und wenn man man selbst eine Postkarte im Briefkasten hat, dann erfreut man sich doch auch daran. Für die Anderen ist das selbst schreiben aber zusätzlicher Vorweihnachtsstress und das haben auch viele Social-Media-Plattformen erkannt. Einige bieten nämlich einen "Gratulationsservice" an, mit dem bereits vorbereitete Grüße verschickt werden können.
Aber wie kommen diese Grüße an und ist es ratsam, Menschen die man mag und mit denen man beruflich zu tun hat, solche einfachen Grüße zu senden? Darüber spreche ich jetzt mit David Huber. Unser Experte kennt sich auch mit dem B2B-Network, Vertrieb und hilft Menschen zum Erfolg.

 
 

Ständige Angriffe - Warum Politikerinnen an vielen Fronten kämpfen

GENDER BALANCE & BERATUNG / ANKE VAN BEEKHUIS – Frauen in der Politik sind mittlerweile durchaus präsent und akzeptiert. Während die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel zunächst am Beginn ihrer politischen Karriere noch unterschätzt wurde, stehen ehrgeizige Politikerinnen mittlerweile auf einer Stufe mit ihren männlichen Kollegen. Aber ist der Blick auf sie ebenfalls genauso geprägt wie der auf Männer? Oder wird doch irgendwie mit zweierlei Maß gemessen und möglicherweise die Meßlatte für die Beurteilung der Frau doch noch etwas höher gelegt?
Darüber spreche ich jetzt mit Anke van Beekhuis - sie ist Beraterin und Expertin für Gender Balance und Autorin des Buches "Wettbewerbsvorteil: Gender Balance".

 
 

No Angels oder die Schöneberger - Warum starke Promi-Frauen wichtig sind

EINZIGARTIGKEIT / OLA CECCHINI – Sie sind wieder zurück: Die No Angels haben 20 Jahre nach ihrem ersten Hit wieder ein Album rausgebracht. Die vier Sängerinnen standen schon in den 2000ern für emanzipierte und starke Frauen. Auch Barbara Schöneberger ist bekannt dafür, dass sie sich für Frauen stark macht: erst kürzlich sprach sie in ihrem Podcast offen über echte Probleme von echten Müttern - und trat für mehr Zusammenhalt unter Mamas ein. Wie wichtig sind solche Botschaften für Frauen - besonders für Teenager?
Das klären wir mit Ola Cecchini. Sie ist Expertin für Motivation und Inspiration.

 
 

Bier im Winter - Warum Frost und Prost sich nicht reimen

BRAUEREI UND BIER / VELTINS - Egal ob im Gartenhaus, in der Garage oder auf der Terrasse: Hier wird es in diesen Tagen auf Dauer einfach zu kalt. Nicht nur für uns, die sinkenden Temperaturen machen auch unserem Lieblingsgetränk zu schaffen. Ist das Bier einmal schockgefrostet, ist der Feierabend schockgefrustet. Kälte und Frost machen sich nämlich bei Geschmack und Qualität des Bieres bemerkbar. Das muss nicht sein! Wir können den Bierkästen jetzt schon mal einen neuen Lieblingsplatz aussuchen. Aber wo? Und auf was müssen wir bei der Lagerung achten? Ist das Bier, das einmal Frost abbekommen hat, wirklich ungenießbar?
Julia Buchheister ist Bier-Sommelière von der Brauerei Veltins und gibt jetzt Tipps, worauf Sie bei der Bierlagerung im Winter achten müssen.

 
 

3.12.: Tag der Menschen mit Behinderung - Aufstehen beginnt im Kopf!

HERAUSFORDERUNGEN, LEBENSMUT & INSPIRATION / MARION BENDER - Es gibt viele Jahrestage, an denen auf eine bestimmte Personengruppe aufmerksam gemacht werden soll. Das gelingt im Großen und Ganzen mäßig - viel wichtiger ist es, an einem solchen Tag mit Betroffenen zu sprechen. Und zu hören, wie Sie in ihrem Leben zurechtkommen. Wir sprechen heute mit einer Frau, die ihr Leben seit Jahrzehnten querschnittsgelämt im Rollstuhl meistert. Und hören mal, was sie uns für Tipps geben kann, um Krisen zu meistern und mit Schicksalsschlägen oder Entscheidungen umzugehen, die unumkehrbar sind.
Marion Bender  ist erfolgreiche Speakerin, Expertin für Motivation, Inspiration und Lebensmut, weiß, wie Krisen gemeistert werden. Sie ist im Vorstand der "Fördergemeinschaft der Querschnittsgelähmten in Deutschland e.V." und setzt sich ein für freies, selbstbestimmtes Leben. Ihr Lebensmotto lautet: „Aufstehen beginnt im Kopf“.

 
 

Flaute unter'm Weihnachtsbaum? - So retten wir den Gabentisch

VERKAUF UND VERTRIEB / ANDREAS BUHR - Die Weihnachtsgeschenke sind in Gefahr, der Gabentisch bleibt leer! Tränen unterm Weihnachtsbaum! - Solche Warnungen und Horrormeldungen reißen ja gerade nicht ab. Stichwort: Lieferengpässe, Lieferprobleme. Also ist es nix mit einem neuen Fernseher, Handy, elektronischem Spielzeug oder auch dem Bilderbuch, fragen sich viele Menschen. Oder muss nur das Kaufverhalten sich nochmal ändern? Müssen wir demnächst Weihnachtsgeschenke im August kaufen, wieviel bringt uns das Online-Shoppen und was kann stationärer Handel beitragen?
Das klären wir jetzt mit unserem Experten für Vertrieb und Verkauf, Andreas Buhr.  Er ist auch Autor und sein neuestes Buch ist seit kurzem auf dem Markt: "Business geht heute anders".

 
 

Never change a winning Team - Aber wie komm ich an ein Gewinner-Team?

STRESS & WIRTSCHAFT / BARBARA KOPP - Die Idee ist da, aber das richtige Team fehlt? Die großen innovativen Ideen sind meist auf dem Rücken eines starken Teams entstanden. Egal ob tolle Produkte, Musik oder sportliche Leistungen, alles steht und fällt mit dem richtigen Team. Die Frage ist nur, wie kommt man an ein solches Team? Und woher weiß ich, auf wen ich mich wirklich verlassen kann?
Darüber diskutieren wir jetzt mit Barbara Kopp. Sie ist unsere Expertin auf den Gebieten Menschlichkeit im Business und die Wirtschaftswelt nach Corona.

 
 

Wieder alleine unter'm Weihnachtsbaum? - Panik-Ratgeber für Singles

ANGST & PANIK / ANJA REIMUTH - Es ist Herbst, okay, aber eigentlich stehen alle Zeichen schon auf Weihnachten. Egal, ob in Supermärkten, Online-Shops oder Werbeprospekten: wir grooven uns wieder ein auf das zentrale Friede-Freude-Familienfest. Was ist aber mit den vielen Singles unter uns? Denen, die jetzt schon wissen, dass sie Weihnachten eben nicht zu zweit oder innerhalb der Familie feiern werden. Oder vielleicht ja, eingeladen werden, dann aber zwischen Paaren und Kindern landen. Viele, die suchen, sagen von sich, dass sie, je länger sie suchen, auch immer wählerischer werden. Immer größere Angst haben, sich auf den falschen Partner einzulassen. Dass sie Familienkonstellationen ansehen und herausfinden wollen, was wirklich passt.
Damit wird die Blockade immer größer und ein lockeres Kennenlernen immer schwieriger. Tipps, wie solche Blockaden aufzulösen sind, hat jetzt unsere Expertin Anja Reimuth. Sie weiß, wie Angst, Panik oder Zweifel unsere Partnersuche behindern und liefert Lösungen.