TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

Heute (21.01.2021) ist Weltknuddeltag - Hää, wie soll das denn in Coronazeiten gehen?

KÖRPER & BEWUSSTSEINSARBEIT / MAIKE LENZ-SCHEELE - Wann habt ihr das letzte Mal jemanden umarmt? In Coronazeiten ist das vermutlich schon etwas her.. wen man von Kids und Ehegatten absieht. Heute ist Weltknuddeltag und dieser Tag ermutigt die Menschen jene zu umarmen, die Zuneigung, Aufmerksamkeit und Liebe benötigen. Eigentlich, denn Corona macht uns da einen fetten Strich durch die Rechnung. Weltknuddel-Tag und Abstand halten kann doch nicht funktionieren, oder doch?
Darüber spreche ich jetzt mit Maike Lenz-Scheele. Sie ist Expertin auf den Gebieten Gewohnheiten und Veränderungsprozesse.

 
 

Wer darf ins "Clubhouse"? - Die neue Social-Media-App

BERATER & KOMMUNIKATION / PETER BRANDL – Dem ein oder anderen ist die neue App "Clubhouse" vielleicht schon über den Weg gelaufen. Die App aus Utah in den USA geht gerade auch hier bei uns voll durch die Decke. "Clubhouse" läuft nur über Audio, also kein Text und keine Bilder. Man trifft sich in Diskussionsrunden und hört entweder nur zu oder diskutiert live mit - quasi wie ein Live-Podcast. Das Pikante an der App: Man kann sie nicht einfach so benutzen, sondern braucht eine Einladung von nem Freund. Außerdem ist die App nur für Apple-Geräte verfügbar. Über die neue App "Clubhouse" sprechen wir jetzt mit Peter Brandl. Er ist Kommunikationsexperte, Unternehmer und Autor des Buches „Crash Kommunikation“.

 
 

Bleib sauber! - Verändert Corona unser Hygienebewusstsein?

SAUBERKEIT & NACHHALTIGKEIT / FRITZ PATTIS - Händewaschen nicht vergessen! Das wurde uns schon als Kind direkt eingetrichtert. Und gerade jetzt in der Corona-Zeit haben wir nochmal erfahren, wie wichtig solche Dinge wie Händewaschen, Lüften und das Reinigen von Oberflächen sind. An den Eingängen von Geschäften stehen Desinfektionsspender, die Einkaufswagen werden regelmäßig desinfiziert und unsere Mundschutz-Masken sollten wir auch nicht einfach so in die Tasche werfen. All diese Maßnahmen haben unser Hygienebewusstsein ganz schön sensibilisiert. Deswegen stellt sich die Frage, wie sehr hat Corona unser Verhältnis zur Hygiene verändert? Darüber sprechen wir jetzt mit Fritz Pattis. Er ist Experte auf den Gebieten Hygiene, Gesundheit und Sauberkeit. Außerdem ist er der Erfinder des Green Cleaning, d.h., er entwickelt und vertreibt mit seinem Unternehmen Medeco Cleantec, sogenannte Green Cleaning - Konzepte und – Produkte für nachhaltiges hygienisches Reinigen und Desinfizieren – ohne Chemie.

 
 

Die Versetzungs-Debatte - Zwischen unbefriedigend und ungenügend

SCHULE & LERNEN / Dr. RIA NOLTE - Würde die aktuelle Schul-Situation benotet werden, würde sicher nur ein "ungenügend" dabei herauskommen. Momentan heißt es wieder: Lernen auf Distanz, aber bundesweit hapert es an vielen Schulen noch gewaltig mit dem digitalen Unterricht. Dass nach einem Jahr Corona-Pandemie inklusive Schul-Schließungen alle Kinder einer Klasse auf dem selben Bildungs-Level stehen, scheint auf für Lehrkräfte undenkbar. Die Gewerkschaft für Erziehung fordert, dass jedes Schulkind ins nächste Jahr versetzt wird. Die Bildungsministerin Anja Karliczek  lehnt das allerdings ab. Was wäre die beste Lösung für die Kinder und wie wird sich diese Ausnahme-Lage in den kommenden Jahren auswirken auf unser Bildungssystem? Ich spreche darüber mit unserer Expertin für Schule, Lernen und Kindererziehung, Dr. Ria Nolte. Sie ist seit über 30 Jahren Gymnasiallehrerin, Coach und Mutmacherin.

 
 

Wie die Stars der Dschungel-Show - Nutzen Sie die Chance Ihres Lebens?

LEBENSQUALITÄT & PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG / CORDULA GRIMM - Der Zuschauer-Magnet "Ich bin ein Star holt mich hier raus!" fällt in diesem Jahr mal eine Nummer kleiner aus - zumindest geht es nicht ins australische Dschungelcamp. Dafür bekommen die diesjährigen Kandidaten aber die Chance ihrer TV-Karriere - das Ziel der D-Promis: das echte Dschungelcamp 2022 und dann wieder mit allen Krabbeltierchen und sicher auch Rekord-Einschaltquoten. Die 12 nutzen also ihre große Chance aktuell - aber wie sieht das bei uns aus, bei denjenigen die vor der Mattscheibe sitzen: woran erkennen wir die Chance unseres Lebens und wie nutzen wir sie richtig? Das bereden wir nun mit Cordula Grimm - sie ist Expertin für die Bereiche Lebensqualität und Persönlichkeitsentwicklung und ist Individualcoach. Und bestimmt könnten auch die Stars der Dschungel-Show noch einige Tipps von ihr abholen auf dem Weg zum goldenen Australien-Ticket.

 
 

"Scheiß auf Schickimicki" – Leben im Tiny House

IMMOBILIEN & WOHNEN / KATARINA IVANKOVIC – der Trend geht zum Minimalismus. Es muss keine 120 Quadratmeter Bude mehr sein, für viele ist weniger mehr. Aussortieren, Klamotten ausmisten und sich seelisch befreien. Das wenige Hab und Gut wird gepackt und in ein Tiny House geräumt. Leben auf 15-45 Quadratmetern ist für die einen eine absurde Vorstellung und für die anderen der Traum von Freiheit und neuen Chancen.
Wie schwer es aber tatsächlich ist, ein Tiny House aufzustellen und warum Städte mehr Flächen dafür anbieten sollten, darüber sprechen wir heute mit Katarina Ivankovic - sie ist unsere Expertin in Sachen Immobilien und Wohnen.

 
 

Jeden Monat eine Challenge - Die etwas anderen Vorsätze

ERFOLG & MOTIVATION / ULF MIELKE - Vorsätze sind doch Bullshit. Jedes Jahr schreibt man sich ne Liste mit Dingen, die man besser machen oder sich abgewöhnen will. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen den ganzen Januar auf Netflix zu verzichten und stattdessen zu lesen. Ich dachte mir, dass die Chance das durchzuziehen größer ist, weil es eben zeitlich begrenzt ist. Macht das Sinn oder ist das alles Quatsch? Darüber spreche ich jetzt mit Ulf Mielke.
Er ist Coach und Experte auf den Gebieten Mut, Potenziale und Erfolg.

 
 

Dicke Luft im Job - Warum Konflikte uns weiterbringen

TATKRAFT & UNTERNEHMEN 4.0 / SUSANNE KREMEIER - Es gibt ja eine Menge Gründe, sich im Job aufzuregen: Ärger mit dem nervigen Kollegen, keine Rückendeckung der Chefin und schon wieder ein Jahr ohne Gehaltserhöhung. Berufliche Konflikte können sich mit der Zeit natürlich hochschaukeln, wenn niemand nachgeben möchte. Andere Krisen werden dagegen mit einem Kompromiss beigelegt. Aber wir können Konflikte auch für etwas ganz Neues nutzen und sie sozusagen zum Brunnen der Innovation machen. So wie das die 1933 gestorbene US-Autorin Mary Parker Follett beschreibt. Warum Konflikte uns am Ende auch weiterbringen können, sagt uns jetzt Susanne Kremeier.
Sie ist Expertin für Motivation im Business und berät mit ihrer Firma people & results Unternehmen im Bezug auf "Strategien".

 
 

Lockdown und Winterblues - Kopf in den Sand oder Vollgas?

ZIELSETZUNG & ERFOLG / SÖREN BECHTEL - Der Corona-Lockdown geht also weiter und das bis mindestens Ende Januar. Viele Menschen leiden in diesen Wintermonaten ja ohnehin am sogenannten „Winterblues“. Schuld daran ist hauptsächlich der Lichtmangel. Der Körper erzeugt nicht genug Serotonin – auch bekannt als körpereigenes Glückshormon. Gleichzeitig aber umso mehr Melatonin, das uns schläfrig und müde macht. Dazu kommen jetzt also noch Kontaktbeschränkungen und Corona-Sorgen. Wie gehen wir mit dieser Lage um? Das frage ich jetzt unseren Experten Sören Bechtel.
Er bietet Gewohnheitscoachings an und ist Experte für Achtsamkeit, Willenskraft und Motivation.

 
 

Homeoffice und kein Ende - Wie wir uns Zuhause weiter motivieren können

PSYCHOLOGIE, KÖRPER & GESUNDHEIT / CORINNA SPAETH - Wann waren Sie eigentlich das letzte Mal im Büro? Bei vielen ist das schon ne ganze Weile her. Andere konnten zwischen den beiden Teil-Lockdowns zumindest ein paar Wochen zurück an den gewohnten Schreibtisch. Aber spätestens im November hieß es dann für viele wieder: zurück an den heimischen Schreibtisch, Küchen- oder Wohnzimmertisch und ran an den Laptop. Ist dieses Mal alles anders? Und wie motivieren wir uns nach so langer Zeit im Homeoffice? Das frage ich Diplom-Psychologin Corinna Spaeth. Sie ist außerdem Expertin auf den Gebieten Krisen und Konfliktlösung.

 
 

Bullet-Journal statt 08/15 Kalender – organisiert durchs neue Jahr

POTENZIALENTWICKLUNG & ERFOLG / PAMELA OBERMAIER – Bei wem lag dieses Mal auch wieder ein Kalender fürs neue Jahr unter dem Christbaum? 2020 hat der Kalender zwar wenig genützt, aber 2021 soll‘s ja besser werden. Und noch besser als ein Kalender ist ein Bullet Journal. Da schwören ziemlich viele drauf, denn dieses besondere Notizbuch-Kalender-Ding hat es in sich. Produktivität, Flexibilität, Kreativität, Individualität – das alles hat ein Bullet Journal nämlich zu bieten. Außerdem hilft es achtsamer und konzentrierter zu sein und unterm Strich führt es zu mehr Erfolg im Leben. Wir sprechen darüber mit Pamela Obermaier („Pamela“ wird von der Betonung wie „Manuela“ oder „Daniela“ ausgesprochen).
Sie ist mehrfache Bestsellerautorin, Expertin für Erfolgsstrategien, Kommunikation und Erfolg durch Sprachwirkung.

 
 

Wunderwaffe Wikipedia? - Wann ein Massenmedium gefährlich wird

RHETORIK, WIRKUNG UND CHARISMA / GERO TEUFERT – Ich googel das mal eben... steht bestimmt bei Wikipedia... wie oft hören wir das! Im Büro oder auch privat. Doch auf diesem Internetportal mit Wissen auf allen Gebieten kann jeder mitschreiben. Stellenweise besteht so auch die Gefahr, dass jemand – extra oder aus Versehen – eine falsche Information bei dem Massenmedium Wiki einstellt. Außerdem fragen wir nicht mehr den Duden oder den Büronachbarn, sondern können uns zuerst Mal bei Wikipedia in ein Thema einlesen. Wie hat die Plattform unsere Kommunikation verändert? Wie die Recherche? Und wann wird diese Online-Enzyklopädie gefährlich? Welche Chancen bietet so eine Plattform?
Das können wir mit Gero Teufert besprechen, er ist Experte für Rhetorik, Kommunikation und Charisma.

 
 

Startschuss für ein neues Leben! - Und was passiert, wenn`s in die Hose geht ...

BUSINESS, ERFOLG & KOMMUNIKATION / ARLENA VELAGIC - Der Januar markiert für viele von uns eine Zeit des Umbruchs, der Neuorientierung und des Wandels - gerade zu Jahresanfang sprudeln wir fast über vor Veränderungs-Wünschen: endlich ein Jobwechsel, die Scheidung einreichen oder einfach nur den guten Vorsatz einhalten und auf Fleisch verzichten?! Wir sprechen mit  Buchautorin Arlena Velagic über schwierige Entscheidungen, erhoffte Lebensveränderungen und wie wir diese erfolgreich im Jahr 2021 in die Tat umsetzen.
Sie ist Expertin für Selbstfindung, Wandel und Lebenssituation und gibt Tipps, wie Sie in schwierigen Situationen gute und kluge Entscheidung treffen.

 
 

Ich bin dann mal weg - Vom Home Office zum Mobile Office

INDUSTRIE 4.0 & DIGITALISIERUNG / JOHANN HOFMANN – Für viele von uns war es im vergangenen Jahr eine neue Erfahrung - Home Office, das Arbeiten von zu Hause. Für die einen vielleicht purer Stress und die anderen haben es genossen. Auf jeden Fall hat uns die Pandemie gezeigt, dass Home Office in vielen Bereichen möglich ist. Aber denken wir jetzt mal weiter. Wenn wir von zu Hause aus arbeiten können, könnten wir dann nicht auch von überall aus arbeiten? Stichwort: Mobile Office. Darüber sprechen wir nun mit unserem Experten Johann Hofmann.
Er hat über 30 Jahre Erfahrung aus Digitalisierungsprojekten. Außerdem ist er Wegbereiter der digitalen Transformation.

 
 

Auch ohne Heidi - Warum wir alle das Zeug zum Topmodel haben

IMPULSE & THE BODY KEY / SUZANA STIPIC - Seit 2006 sucht Heidi Klum jetzt schon "Germany's Next Topmodel". Alle bisherigen Gewinnerinnen haben eins gemeinsam: Sie sind hübsch und entsprechen dem körperlichen Idealbild eines Models. Aber warum müssen Models eigentlich immer dünn sein? Würden wir uns nicht viel mehr mit ihnen identifizieren, wenn sie so aussehen würden, wie wir? Warum wir alle das Zeug zum Topmodel haben - auch mit mehr Pfunden - das sagt uns jetzt Suzana Stipic. Sie ist Expertin auf den Gebieten Selbstreflexion und  Übergewicht und Mindset.
Ihr Motto ist "Ich-sein, ist das neue Schlank - Abnehmen ist erst der Anfang".

 
 

Find` dein Ding! - Entdecke die Sportart, die zu dir passt


LEISTUNGSSTEIGERUNG & MOTIVATION / MICHAEL VON KUNHARDT - Wir wissen, dass wir uns mehr bewegen sollten und dennoch fällt es vielen schwer, in die „Pötte“ zu kommen. Doch wie gehen wir es an, einen geeigneten Sport zu finden, bei dem wir auch dran bleiben. Aspekte wie Bedürfnisse, Organisation und Investition spielen dabei eine Rolle, um überhaupt zu starten und die Motivation zu halten. Wir sprechen heute mit Michael von Kunhardt darüber, wie auch wir endlich die Sportart finden, die zu uns passt.
Michael von Kunhardt ist selbst mehrfacher Deutscher Meister im Hockey und gibt sein Wissen heute als Mentalcoach und Experte für Spitzenleistungen in Sport und Business weiter.

 
 

Glück im Unglück - Profitiert der Klimaschutz von der Pandemie?

ENERGIE & NACHHALTIGKEIT / CLAUS HARTMANN - Seit Corona da ist, ist die Pandemie das Thema Nummer 1 - nach wie vor. Und über die anderen Themen wie z.B. Klimaschutz und Nachhaltigkeit spricht kaum noch jemand. Sorgt Corona dafür, dass uns Nachhaltigkeit nicht mehr so wichtig ist? Im Gegenteil: die Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind. Warum das so ist und auf welche Lebensbereiche es sich auswirkt, darüber sprechen wir jetzt mit Dr. Claus Hartmann.
Er ist unser Experte für das Thema Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen. Außerdem ist er Dozent an der Hochschule Flensburg zu den Themen Energietechnik und Energiewirtschaft.

 
 

"Sleepy Joe" Biden wird President - Warum wir Senioren nicht unterschätzen sollten

GERONTOLOGIE / DEMOGRAFISCHER WANDEL / CLAUDIA FISCHER - Mit 77 Jahren, da fängt das Leben an: Joe Biden ist US-President-elect und darf seine Umzugskartons packen. Wenn er dann ins Weiße Haus einzieht wird er mit 78 Jahren der älteste Präsident sein, den die Vereinigten Staaten von Amerika je gesehen haben.  Aber nicht nur sein Rivale Trump bezeichnete ihn als senil und nicht geeignet für das Amt - oftmals wurde er in den Medien als "Sleepy Joe" betitelt.
Und es ist ja tatsächlich so, dass ein US-Präsident eigentlich 24 Stunden am Tag bereit sein muss, schwerste Entscheidungen zu treffen. Da muss der Körper und auch der Kopf mitspielen. Geht das mit 78 Jahren noch? Das frage ich Claudia Fischer. Sie ist Expertin für Altern, Gesundheit, Lebensqualität, den demografischen Wandel sowie Mitglied unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie.

 
 

Fasten mal anders - Warum wir im Job auf die Intervall-Woche setzen sollten

NEW WORK & ZEITMANAGEMENT / PROF. DR. LOTHAR SEIWERT - Wie oft kommen wir nach der Arbeit nach Hause und schmeißen uns nur noch auf´s Sofa? Schlapp, antriebslos und null Bock - und das obwohl der Job uns eigentlich total viel Spaß macht. Manchmal liegt es nur an der Art des arbeitens, das durchpowern und auf die Pausen verzichten. Da klingt es doch ziemlich vielversprechend die Intervall-Woche einzuführen. Ähnlich wie Essen fasten - nur besser, denn die Intervallwoche führt zu mehr Leistungsfähigkeit, mehr Produktivität und mehr Selbstzufriedenheit. Das sagen Prof. Dr. Lothar Seiwert und Silvia Sperling.
Die beiden Autoren haben das Buch "Die Intervall-Woche" im Droemer Knaur Verlag herausgebracht.

 
 

Sprache ist sexy! - Wie wir mit unserer Wortwahl punkten können

RHETORIK UND CHARISMA / GERO TEUFERT – Beim ersten Date achten wir ja auf vieles: Auf das Aussehen natürlich, auf die Kleidung, auf das Verhalten. Aber wenn er oder sie den Mund aufmacht, kann es auch schnell vorbei sein mit der Herrlichkeit. Und das muss nicht an Dialekten liegen, sondern auch an Wortwahl und Aussprache. Sprache macht halt sexy! Am UNESCO Internationalen Tag der Muttersprache, 21.02., wollen wir darüber reden, wie ich durch die Sprache noch charismatischer rüberkommen kann.
Gemeinsam mit Gero Teufert. Er ist Experte für Rhetorik, Kommunikation und Charisma und hat das Buch "Schlagfertigkeit für Dummies" geschrieben.

 
 

Wenn das Vorurteil zum Nachteil wird - Daran scheitern deutsche Übernahmen

CHANGE-MANAGEMENT & KULTURELLE UNTERSCHIEDE / JUDITH GEIß - Wenn wir an die deutsch-amerikanischen Beziehungen denken, fallen uns ja direkt viele Vorurteile ein: Die Deutschen haben keinen Sinn für Humor, sind übergenau und brauchen für alles eine Regelung. Die Amerikaner leben großspurig, sind oberflächlich und interessieren sich nicht besonders für andere Länder. Was sich liebt das neckt sich, könnte man jetzt sagen. Was im Privaten sicher hinhaut, könnte in Unternehmen aber Probleme verursachen. Immer wieder unterschätzen deutsche Firmen die Unterschiede der Unternehmenskulturen. Woher diese stammen und womit deutsche Mitarbeiter rechnen müssen, wenn sie von Amerikanern geführt werden, das weiß Judith Geiß. Sie ist Expertin auf den Gebieten Amerikanische Übernahme, Englisch und kulturelle Unterschiede. Auch Change-Management zählt zu ihrem Spezialgebiet.

 
 

Autsch, mein Rücken - Schluss mit ungesunder Körperhaltung

KÖRPER- UND BEWUSSTSEINSARBEIT / MAIKE LENZ-SCHEELE - Der Mensch ist ein Gewohnheitstier - ganz klar. Aber leider gibt es auch Angewohnheiten, die uns nicht gut tun. Z.B. lümmeln wir auf der Arbeit immer in der gleichen ungesunden Position auf unserem Schreibtischstuhl. Oder wer kennt das nicht: Auf Fotos sehen wir plötzlich, wie krumm wir eigentlich stehen oder sitzen. Im Alltag versuchen wir uns dann daran zu erinnern, gerade zu stehen. Das ist aber anstrengend und wir vergessen es immer wieder. Wie wir aus diesen ungesunden Körperhaltungen, die wir zutiefst verinnerlicht haben, wieder rauskommen, darüber sprechen wir jetzt mit Maike Lenz-Scheele. Sie ist Expertin auf den Gebieten Körper- und Bewusstseinsarbeit, Gewohnheiten und Veränderungsprozesse.