TIPP
schnell
Themen
finden

Wenn man keine Freizeit mehr kennt - 5 Anzeichen, dass Sie Workaholic sind

SPONTANEITÄT UND FLEXIBILITÄT / RALF SCHMITT - Wie schön spontan man früher doch war. Plötzlich standen die Kumpels vor der Tür, wollten ein Bierchen trinken gehen und man hat sich die Jacke geschnappt und ist los. Heute heißt es viel zu oft: "Sorry, ich muss noch arbeiten!". Wenn das aber überhand nimmt und nicht nur die Freunde, sondern auch die Familie zu kurz kommt, dann sollte man sich Gedanken machen. Vielleicht ist man dann ein Workaholic oder zumindest auf dem besten Weg dahin. Workaholism bzw. die Arbeitssucht, gilt nämlich als Krankheit. Und damit ist nicht zu spaßen.
Woran Sie erkennen, dass Sie Gefahr laufen, ein Workaholic zu werden oder vielleicht schon einer sind, das klären wir mit einem Experten. Ralf Schmitt ist Moderator, Trainer und Autor des Buches "Ich bin total spontan, wenn man mir rechtzeitig Bescheid gibt".

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Schmitt, was sagen Sie dazu, wenn man ständig erreichbar ist für die Arbeit?
...und was ist mit Angestellten? Müssen die ständig erreichbar sein?
Oft haben Workaholics dann Schwierigkeiten, sich auch noch im Privatleben zu konzentrieren, oder?
Viele Arbeitssüchtige wirken hektisch und unorganisiert.
Keine Zeit - Workaholics sind nie spontan, oder?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren