TIPP
schnell
Themen
finden

Zwischen SMS und Instagram - Warum unser Gehirn auch mal Erholung braucht

GEDÄCHTNISTRAINING / HEIDRUN LINK - Das Telefon klingelt, im Postfach stappeln sich etliche E-Mails und dann blinkt auch noch das Smartphone: "Achtung - Eilmeldung...!" Jeden Tag werden wir mit einer Flut von Informationen überrollt. Meldungen via Facebook, Fotos via Instagram, Online-Nachrichten, SMS, E-Mails... Unser Gehirn muss tagtäglich selektieren, auswerten und verarbeiten. Stress pur! Angst, Konzentrationsschwierigkeiten oder Burnout können u.a. die Folge sein. Umso wichtiger ist es, das Gehirn vor der permanenten Reizüberflutung zu schützen und zu trainieren.
Warum unser Gehirn auch mal Erholung braucht und wie Sie es trainieren und für den stressigen Alltag stärken können, erkärt Heidrun Link. Die Gehirnfitness-Expertin hat das spezielle Programm LINK MOVES® entwickelt, mit dem sie auch Führungskräfte und ihre Mitarbeiter coacht.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Link, warum bedeuten SMS, Instagram und Co. Stress für unser Gehirn?
Dass heißt unser Gehirn braucht von all dem Trubel des Tages auch mal eine Ruhepause?
Jetzt ist unser Alltag voll von Reizen und Informationen: Wie kann ich mein Gehirn davor schützen?
Gibt es Möglichkeiten mein Gehirn für diese stressigen Augenblicke zu trainieren?
Sie empfehlen ja auch spezielle Gehirnfitness-Übungen. Wie sehen diese aus?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren