TIPP
schnell
Themen
finden

Die größten Strom-Spar-Mythen - Energie-Experte: Einige sind Quatsch!

ENERGIEEXPERTE / PHILIPP SCHÖNBERGER - Egal wen ich frage - so ziemlich jede:r in meinem Umfeld sorgt sich wegen der Horror-Nachrichten bezüglich immens hoher Nachzahlungen, die uns wohl alle erwarten werden. Natürlich achte auch ich deshalb total auf meinen Strom-Verbrauch: zum Beispiel nehme ich heißes Wasser und koche das dann wenn ich Nudeln mache - weil ich mal gehört habe, dass der Koch-Vorgang dadurch beschleunigt und somit weniger Energie verbraucht wird.
Mythos oder Wahrheit - ich brauche Antworten und die hole ich mir unserem Energieexperten Philipp Schönberger.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Schönberger, bitte sagen Sie mir, dass das kein Quatsch ist: kann ich tatsächlich Strom einsparen, indem ich heißes Wasser auf den Herd stelle zum Nudeln-Kochen?
Außerdem höre ich immer wieder, dass Ladegeräte, die ohne Endgerät an Steckdosen baumeln, totale Stromfresser sind - stimmt denn das?
Jedes Mal, wenn ich als Kind den Kühlschrank geöffnet habe, stand meine Mutter mit Stoppuhr neben mir - ist es wirklich so dramatisch, wenn die Tür etwas länger offen steht?
Wie sieht es aus mit der Waschmaschine: spare ich Strom, wenn ich die Maschine immer maximal voll stopfe - also keine halben Sachen mache?
In den kalten Monaten gibt´s Leute, die die Heizung immer herunterdrehen, wenn sie die Wohnung verlassen - Spart man damit denn wirklich Energie?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren