TIPP
schnell
Themen
finden

Keine Zeit, keine Ausrede - Endlich wieder mehr lesen

ZIELSETZUNG & ERFOLG / SÖREN BECHTEL - Die dunkle Jahreszeit ist die perfekte Zeit, um sich in eine Decke einzumummeln, Tee zu trinken, Kekse zu essen und ein gutes Buch zu lesen. Aber wie oft haben wir schon den Satz gehört, oder auch selber gesagt: "Ich habe leider keine Zeit zum Lesen." Dabei würden wir so gerne die ganzen spannenden Geschichten erfahren, die sich in Büchern verstecken. Der letzte Krimi ist auch schon so lange her und dann kommt auch noch die Frage auf:"Wer war da eigentlich am Ende nochmal der Mörder?".
Wie wir es schaffen, wieder mehr zu lesen und das Gelesene uns auch noch zu merken, das sagt uns jetzt der Experte Sören Bechtel.
Er bietet unter anderem Gewohnheitscoachings an und ist Experte für Erfolg und Motivation.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Bechtel, hätten wir mehr Zeit zum Lesen, wenn wir einfach schneller lesen? Und wenn ja, wie bringe ich mir das bei?
Bedeutet schnelles Lesen nicht aber auch, dass ich die Informationen alle gar nicht so verinnerlichen kann? Wie kann ich mir den Inhalt dann am besten merken?
Manchmal halten wir uns Ewigkeiten an einem Buch auf, das uns gar nicht gefällt. Aber ein halbgelesenes Buch zur Seite zu legen, macht uns ein schlechtes Gewissen. Was sagen Sie dazu?
Wenn wir uns jetzt vornehmen mehr und effizienter zu lesen, haben wir ja aber immer noch keinen Plan, wie wir das umsetzen können. Haben Sie da Tipps für uns?
Was halten Sie von Bücher-Apps wie Blinkist, die Bücher zusammenfassen?
Wenn wir keine Zeit zum Lesen haben, können wir ja auch einfach Hörbücher beim Autofahren oder Putzen hören? Wäre das nicht eine gute Alternative?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren