TIPP
schnell
Themen
finden

An den Rasen, fertig, los! - So geht das richtige Mähen

GARTEN / GARDENA - Endlich sind sie da: Die langersehnten, sonnig-milden Tage. Endlich wieder raus aus der Bude. Endlich wieder rein in den Garten. Doch genau dort wartet auch eine Menge Arbeit auf uns: Vor allem der Rasen braucht nach den frostigen Temperaturen jetzt im Frühjahr viel Pflege. Besonders eines ist wichtig für das Beauty-Programm: Das Rasenmähen!
 Wenn der Rasenmäher wieder aus dem Schuppen oder aus dem Keller geholt ist, dann kann es losgehen.
Damit ein bisschen Motivation aufkommt und wie wir diese Aufgabe am besten angehen, darüber sprechen wir jetzt mit Heribert Wettels von Gardena.


 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Wettels, muss man beim Rasenmähen im Frühjahr auf Besonderheiten achten?
Elektro-, Benzin- oder Handrasenmäher, wozu würden Sie als Fachmann raten?
Wir suchen ja immer nach Ausreden, um nicht Mähen zu müssen: Es sieht nach Regen aus, jetzt stört es den Nachbarn...
Wann sind die optimalen Bedingungen zum Rasenmähen?
So, der Rasen ist gemäht, wohin jetzt mit dem Rasenschnitt? Auf den Kompost oder einfach liegen lassen?
Wenn man dem Rasen eine extra Freude machen möchte, dann vertikutiert man. Ist das jetzt die richtige Zeit?
Wir können das Rasenmähen ja aber auch ganz sein lassen und den kleinen Mähroboter die Arbeit machen lassen. Klappt das genauso gut?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren