TIPP
schnell
Themen
finden

Badeverbot, Mückenplage und Sonnenschutz - Schwanger durch den Hochsommer

MEDIZIN UND GESUNDHEIT / BERUFSVERBAND DER FRAUENÄRZTE - Badeverbote in vielen Seen, hoher UV-Index und Mückenplage, das alles klingt nach den Nachteilen des Hochsommers. Wer zur Zeit schwanger ist, stellt sich da die Frage, kann ich noch unbesorgt schwimmen gehen? Welchen Sonnenschutz und welche Insektenschutzmittel kann ich verwenden?
Das alles klären wir jetzt mit Dr. med. Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte und niedergelassener Frauenarzt in Hannover.

 
 
  Teaser mp3 mus
Wenn für einen Badesee eine Warnung ausgesprochen wird, weil gefährliche Keime gefunden wurden – sollte sich eine schwangere Frau dann lieber vom Wasser fernhalten?
Im Hochsommer nehmen Warnungen vor Blaualgen zu. Sind Blaualgen für Schwangere besonders gefährlich?
Was ist von dem Vibrionen-Alarm an der Ostsee zu halten?
Kann das Baby durch solche Keime infiziert werden?
Was ist beim Sonnenschutz und beim Mückenschutz in der Schwangerschaft zu beachten?
Wie gut können Schwangere denn überhaupt die Sommersonne ab?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren