TIPP
schnell
Themen
finden

Der True-Crime-Hype - Kriminologin erklärt, wieso uns wahre Verbrechen faszinieren

KRIMINOLOGIN & STRATEGIETRAINERIN / VIOLA MÖBIUS - Sie haben einen regelrechten Hype ausgelöst: Geschichten, wie aus einem Horrorfilm - nur mit dem Unterschied, dass die Verbrechen alles andere als fiktional sind. True-Crime Podcasts liegen im Trend und auch Serien über mysteriöse Kriminalfälle sind aktuell sehr beliebt bei Streaming Diensten. Wieso faszinieren uns wahre Verbrechen so sehr und könnte diese Art der Unterhaltung auch das "Böse" in uns triggern? Alle Antworten zu dem Thema kann uns Kriminologin Viola Möbius geben - sie ist außerdem Autorin von Kriminalromanen.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Möbius, wieso gibt es diesen True Crime Hype überhaupt - was fasziniert uns an diesen Formaten?
Können True Crime Formate denn Menschen dazu animieren, Verbrechen zu begehen?
Also ist der Konsum von True Crime überhaupt nicht bedenklich?
Stumpfen wir denn mit der Zeit auch ab, was True Crime betrifft - sodass wir vielleicht einen relativ harmlosen Banküberfall als eher "langweilig" empfinden?
Oft ist es so, dass wir auch die Gesichter zu den Täter*innen & Opfer ´n sehen wollen, wenn wir True Crime Geschichten hören - was sagt das über uns aus?
Frau Möbius, fühlen Sie sich als Kriminologin eigentlich auch unterhalten durch True Crime Formate?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren