TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien - Legendäre Fußballer-Sprüche

RHETORIK UND CHARISMA / GERO TEUFERT - Erinnern Sie sich noch an den hier: "Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien" oder an "Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt"?! Diese Sprüche von Andy Möller und Mario Basler gehören zu vielen Höhepunkten aus Interviews mit Fußballern während eines Turniers. Mein Favorit zur Zeit stammt aktuell von einer Moderatorin, Katrin Müller-Hohenstein und ihr „Manuel Neuer muss erstmal seinen Fuß aus dem Kopf kriegen“ direkt vor der WM war schon nicht schlecht – Lässt sich aber vielleicht noch toppen von den Spielern selbst.
Wir sind da genau so gespannt wie unser Experte Gero Teufert. Der Rhetorik-Experte hat die lustigen, emotionalen und schlagfertigen Kommentare von Fußballern gesammelt und mit ihm sprechen wir jetzt darüber, was wir daraus lernen können.

 
 

90, 11 plus Nachspielzeit - Diese Zahlen gehören zum WM-Bier

BRAUEREI UND BIER / VELTINS - Die WM startet und Fußball hat ja auch immer was mit Zahlen zu tun: 11 Mann auf dem Platz, ein Spiel dauert 90 Minuten, und so weiter. Und am Ende wird bei jedem Spiel dann doch heftig diskutiert. Ähnlich sieht es beim Bier aus, dem perfekten Begleiter für die Fußballabende. Auch hier gibt es genug Zahlen, die ums Bier kreisen, und die doch immer wieder diskutiert werden: Wo liegt die perfekte Trinktemperatur oder wie viele Zacken hat ein Kronkorken?
Einer, mit dem das Diskutieren darüber endlich aufhört, ist Ulrich Biene von der Brauerei Veltins. Denn er hat die Antworten trainiert.

 
 

Von Summen bis Grölen - Welche Mannschaft singt wie ein Weltmeister?

MUSIK / LIZ HOWARD - Es sind nur noch wenige Minuten bis zum Anpfiff, die Nationalhymne erklingt und dann...? Ja, dann geht es bei den Fußballmanschaften ganz unterschiedlich zu. Von Brummel-Truppe bis Träller-Team ist alles vertreten. Manche Fußballspieler gucken ernst und summen etwas! Andere sind mit Leib und Seele dabei. Doch welche Mannschaft singt wie ein Weltmeister? Wie schneiden die Top-Teams Deutschland, Brasilien, Spanien, England und Frankreich ab?
Wir fragen bei einer Expertin nach. Liz Howard ist Sängerin, Stimmexpertin und Deutschlands allererste Keynote-Sängerin. Zuletzt hat Sie in dem neuen Bully-Kinofilm „Die Bullyparade - Der Film“ mitgespielt.

 
 

Anpacken statt Aufschieben - Aufschieberitis adé!

IMPULSGEBERIN UND EMOTIONSEXPERTIN FÜR UNTERNEHMEN / CHRISTINE HOEFT – Die Steuererklärung, das Aufräumen oder der Zahnarztbesuch... Gerade bei solchen Terminen oder Aufgaben denken sich viele: "Morgen ist auch noch ein Tag" – Und schieben sie endlos vor sich her. Oft sieht es nur aus nach „Arbeit Arbeit Arbeit“. Kaum jemand denkt vor der Steuererklärung schon an den aufgeräumten Schreibtisch . Dabei wäre es so hilfreich, sich schon vor den unangenehmen Aufgaben auf das Nachher zu freuen, sagt unsere Expertin Christine Hoeft.
Sie ist Impulsgeberin und Emotionsexpertin für Unternehmen und ist überzeugt davon, dass wir die „Aufschieberitis“ anpacken müssen, um weiter zu kommen und uns besser zu fühlen.

 
 

Zwischen lauthals lachen und fremdschämen - Wo hört der Spaß im Job auf?

KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - "Kommt ne Frau zum Arzt..." Wenn der Kollege in der Büroküche mal wieder einen Witz erzählt, finden die einen es lustig, die anderen rollen genervt mit den Augen. Jeder von uns lacht eben über andere Dinge - ein schmaler Grat. Gerade im Berufsleben drängt sich da eine Frage auf: Wie viel Humor ist am Arbeitsplatz überhaupt erlaubt? Einerseits kann ein trockener Spruch oder eine lustige Pointe die Stimmung im Team auflockern, andererseits ist die Gefahr groß, dass ein Witz falsch verstanden wird.
Wieviel Heiterkeit tut der Arbeit gut und wann wird sie zum Problem? Ist es zum Beispiel ok, den neuen Kollegen auf´s Korn zu nehmen? Und was ist mit Witzen über Chefs und Vorgesetzte?
Ein Mann, der sich mit der Wirkung von Humor besonders auskennt, ist Kaberettist Stefan Häseli. Der Kommunikationsexperte und Autor des Buches "Erfolgreiche Kommunikation auf dem Büroflur" beantwortet jetzt die wichtigsten Fragen und gibt Tipps in Sachen Heiterkeit am Arbeitsplatz.

 
 

Sei kreativ! – So bringen Sie wieder Pepp in den Job

ARBEIT UND ERFOLG / STEFAN KERZEL – Es gibt so Tage, wo der Job ziemlich eintönig sein kann. Morgens Stempel auf die Briefe, mittags duzende Papierberge tackern und dann noch Ordner sortieren. Tja, Büroarbeit hat manchmal so seine Längen. Aber egal, ob man 8 Stunden am Schreibtisch sitzt oder in der Werkstatt eine Stanze bedienen muss – etwas mehr Kreativität geht praktisch überall, man muss nur wissen wie.
Und wer das genau weiß, ist unser Experte Stefan Kerzel. Er ist Vortragsredner, Speaker und Autor des Buches „Eingesperrt im Job – Ausbruch aus dem Arbeitsknast“.

 
 

Tritt das Leben dir in den Hintern - 5 Tipps, wie du zurücktrittst

MOTIVATION UND WILLENSSTÄRKE / KATJA PORSCH - Das Leben ist kein Ponyhof - und manchmal kriegen wir das deutlich zu spüren. Die Waschmaschine geht kaputt, das Auto springt nicht mehr an und der Chef meckert nur rum. Das sind die alltäglichen Kleinigkeiten, die wir alle meistern. Aber manchmal kommt es noch dicker: Über die Feiertage wurde zu Hause eingebrochen. Das Auto oder - viel schlimmer - der Partner ist weg. Und das Konto zeigt eine dicke Null an. Das sind richtige Niederlagen! Und es fühlt sich so an, als hätte das Leben uns in den Hintern getreten.
Treten Sie zurück! Und starten Sie nochmal neu durch, sagt Katja Porsch. Sie ist Speakerin und Motivationscoach und hat das Buch geschrieben „Wenn dir das Leben in den Hintern tritt - Tritt zurück!“. Sie weiß, wie wir bekommen, was wir wollen. Und woher wir die Motivation dafür nehmen können.

 
 

So jubeln Brasilien und Co. - Welche Fußballnation liebt welches Bier?

BRAUEREI UND BIER / VELTINS - "Toooooor! Darauf erstmal kühles Bier...und Prost!"
Weltweit fiebern Fußballfans mit ihren WM-Mannschaften mit, sitzen vor den Großleinwänden oder dem Fernseher und verfolgen gespannt jedes Spiel. Und spätestens, wenn das erst Tor fällt, wird mit einem Bier darauf angestoßen.
Wer der Weltmeister unter den deutschen Biersorten ist, ist klar: Das Pils. Doch wie sieht es in den anderen Fußballnationen aus? Welches Land favorisiert welches Bier? Und warum hat jede Nation einen anderen Geschmack?
Ulrich Biene von der Brauerei Veltins kennt die Antworten. Er erklärt uns, warum jede Fußballnation ihr eigenes Lieblingsbier hat.

 
 

Stiller Genießer oder Schreihals? - So verschieden jubeln wir bei der WM

STIMME UND HÖREN / BRIGITTA GUMPRICHT - "Toooooooor!" Ja, wenn's gut läuft, können wir während der Fußball WM hoffentlich wieder Jubeln, Schreien und Quietschen ohne Ende. Und wenn wir uns beim Rudelgucken mal umhören: Da gibt's ja schon sehr unterschiedliche Arten, wie sich die Fans freuen, wenn ein Tor fällt oder irgendein Spieler einen tollen Pass spielt.
Brigitta Gumpricht ist Stimmexpertin und -trainerin und mit ihr sprechen wir jetzt über die unterschiedlichen Jubel-Typen:

 
 

Billig-Hotel oder Luxus-Suite? - Wie wir bei Hotelpreisen entscheiden

VERKAUF UND VERTRIEB / ROMAN KMENTA – Der Städtetrip nach London oder der Traumurlaub in Süditalien. Egal, wo es hingeht, am Ende stellt sich immer die Frage: welches Hotel soll's denn sein? Neben dem persönlichen Geschmack entscheidet da vor allem auch der Preis, klar. Ein günstiges Hotel in der City kann aber auch hinterher zur teuren Überraschung werden. Hotel 50 Euro pro Tag und Frühstück dann nochmal 20 Euro... schon ist das Schnäppchen keins mehr. Aber wie sehr beeinflusst denn der Preis unsere Hotelentscheidung? Und wann erleben wir unser blaues Preis-Wunder? Nehmen wir manchmal ein etwas teureres Hotel nur um sicher zu gehen, dass es auch wirklich gut ist?
Diese Fragen klären wir jetzt mit Experte Roman Kmenta. Der Autor und Unternehmensberater hat u.a. das Buch "Nicht um jeden Preis - Mehr Gewinn, mehr Wert, mehr Freude im Business" geschrieben.

 
 

ACHTUNG PAPA - 5 Dinge, die Vater und Sohn gemeinsam machen sollten

OUTDOOR UND MÄNNER / ANTON WIESER - Shoppen gehen oder einen Beauty-Tag einlegen - das ist es, was Mütter mit ihren Töchtern gerne mal unternehmen. Eben typische "girly" Sachen. Aber was machen die Männer der Familie in der Zeit? Meist Fußball gucken oder an der Konsole zocken. Macht Spaß, fördert im Gegensatz zu den Aktivitäten der Damen aber eher weniger die Kommunikation, ganz zu schweigen vom Zusammenhalt untereinander. Dazu braucht es andere, männlichere Unternehmungen. Vielleicht was, das zu unseren Wurzeln zurückgeht. Als es weder Konsolen noch Fußball gab. Was das sein könnte, klären wir jetzt mit einem Experten.
Anton Wieser ist Coach, Unternehmer und Organisator von Erlebniscamps für Väter und Söhne, die man über maenners.com buchen kann. Und mit ihm sprechen wir jetzt mal über die 5 Dinge, die ein Vater mit seinem Sohn gemeinsam erlebt haben sollte.

 
 

Erst denken, dann reden - Warum Wortwahl und Stimme wichtig sind

STIMME / ARNO FISCHBACHER - Fast jeder kennt es: Kaum ist ein Wort ausgesprochen, denkt man sich schon: "Mist, hätte ich das besser nicht gesagt". Manchmal reden wir einfach drauflos, ohne vorher nachzudenken. Außerdem verschlägt es uns in unangenehmen Situationen häufig die Stimme. Wortwahl und Stimme sind im Job genauso wichtig wie im privaten Gespräch.
Genau darüber haben wir mit Stimmcoach und Autor Arno Fischbacher gesprochen. Er hat das Buch "Voice Sells! Die Macht der Stimme im Business." geschrieben.

 
 

"John Schnee" oder "Lara Croft" - Warum lieben wir Film- und Serienhelden?

MUT UND WIRTSCHAFT / EDITH KARL - Was wäre ein Film oder eine Serie ohne einen Helden? Ein No-Go! Unvorstellbar! Denn wir Zuschauer lieben Helden - seien es tragische Helden wie "Romeo und Julia" oder selbstlose Helden wie Superman - oder auch Lara Croft. Warum bewundern wir diese Figuren so? Sind es ihr Mut und ihre Furchtlosigkeit? Und warum wurden auch skrupellose Helden wie "Francis Underwood" von den Zuschauern gerne gesehen und warum sind und bleiben der "Joker" und "Hannibal Lecter" so interessant?
Fragen, die uns jetzt Psychologin, Soziologin und Unternehmerin Edith Karl beantwortet.
Die Mut-Expertin und Speakerin erklärt, warum Film- und Serienhelden- und heldinnen so beliebt sind, und was wir von ihnen lernen können.


 
 

Mit Bauchgefühl zum WM-Sieg - Warum sich Jogi auf seine Intuition verlässt

KOMMUNIKATION UND FÜHRUNG / MARKUS HORNUNG - Jeder will mit, aber es sind nur 23 Plätze frei. Die Zusammenstellung des WM-Kaders gehört sicherlich zu den schwierigsten Aufgaben unseres Nationaltrainers. Welcher Spieler ist besonders fit, wer hat eine starke Saison gespielt, wer bedeutet zu viel Risiko für die Mannschaft? Am Ende möchte Jogi Löw elf seiner besten Männer auf den Rasen schicken. Doch nicht nur Statistiken spielen bei der Aufstellung des National-Teams eine große Rolle. Auch die ein oder andere Überraschung könnte es im Kaders geben. Denn: Bei seiner Auswahl achtet der Trainer vor allem auf sein Bauchgefühl! Aber was bedeutet eigentlich Bauchgefühl und gibt es auch Entscheidungen, die wir besser nicht mit dem Bauch treffen sollten?
Das uns mehr klären wir nun mit unserem Experten Markus Hornung. Er ist Berater und Redner im Bereich "Emotionale Intelligenz" und "Emotionen im Business".

 
 

Gedankenkarrussell Stopp! - So schalte ich richtig ab

SPIRITUALITÄT UND ENERGIE / HERIBERT FISCHEDICK – Ein Termin jagt den nächsten, wir stehen den gesamten Arbeitstag über unter Druck und wenn wir nach Hause kommen, können wir einfach nicht abschalten. Zur Überforderung und natürlich zur absoluten Reizüberflutung heutzutage kommen vielleicht auch noch belastende private Sachen dazu. Und dann kreist und kreist das Gedankenkarussel.
Wie wir dort den Absprung schaffen, uns besser sortieren und dann hoffentlich auch abschalten können, das weiß unser Experte Heribert Fischedick. Er ist Psychologe, Theologe und Autor des Buches „Leben in Balance – 7 Ressourcen für mehr Arbeits- und Lebenszufriedenheit“.

 
 

Angst, Neid, Enttäuschung - Welche Emotionen im Job nix zu suchen haben

KOMMUNIKATION UND FÜHRUNG / MARKUS HORNUNG - Jeder von uns kennt die Situation, ob als Chef, als Mitarbeiter oder im privaten Umfeld - manchmal müssen wir unseren Gefühlen oder unseren Emotionen einfach freien Lauf lassen. Nicht jeder hat sich jederzeit im Griff; ist auch die Frage, ob das so gut wäre. Im Job muss man natürlich etwas andere Maßstäbe setzen. Da kann es auch schon mal sein, dass ein einziger Gefühlsausbruch der Karriere einen ordentlichen Dämpfer verpasst. Klar, wenn man Chef ist kann man sich einiges erlauben, aber an Akzeptanz verliert man bei einer Wutrede pro Woche sicherlich. Aber wie viel Emotion ist im Job erlaubt? Gibt es Gefühlsausbrüche, auf die man lieber verzichten sollte? Und was ist mit dem Begriff emotionale Intelligenz gemeint?
Diese Fragen beantwortet uns jetzt Markus Hornung, er ist Autor des Buches "Der Abschied von der Sachlichkeit - Wie sie mit Emotionen tatsächlich für Bewegung sorgen".

 
 

Reden ist Gold - Wie man lernt, den Mund aufzumachen

PERSÖNLICHKEIT UND MOTIVATION / STEFAN SCHERER - Es gibt Menschen, denen bleibt das Wort im Hals stecken, wenn sie sich unverhofft zu etwas äußern sollen. Egal ob beruflich oder privat: Hinterher fällt ihnen immer ein, was schlagfertig oder intelligent gewesen wäre.
Was man tun kann, um selbstsicher aufzutreten und auch mal von selbst das Wort zu ergreifen, das klären wir jetzt mit unserem Experten Stefan Scherer. Es ist Motivator und Trainer sowie doppelter und amtierender Weltrekordhalter im Speaker Slam.