TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

„Alter Affe“ und „Fee ohne Flügel“ - Kuriose Komplimente in anderen Kulturen

RHETORIK UND CHARISMA / GERO TEUFERT – „Von einem guten Kompliment kann ich zwei Monate leben“ behauptete Mark Twain einmal. Komplimente sind etwas Schönes und mancher behauptet sogar, ohne sie wäre ein menschliches Zusammenleben nicht möglich. Manchmal können Komplimente aber auch falsch aufgefasst werden. Insbesondere in unterschiedlichen Kulturen kann es hier zu Missverständnissen kommen.Gero Teufert ist Experte für Rhetorik, Kommunikation und Charisma und hat das Buch "Schlagfertigkeit für Dummies" geschrieben.Er hat ein paar kuriose Beispiele gesammelt, die zeigen, wie verscheiden Komplimente in unterschiedlichen Kulturen aufgefasst werden.

 
 

Werbung 2.0 - Das erwartet uns auf What´s App & Co.

KOMMUNIKATION UND ERFOLG / FABIAN SIEGLER – Zum Fernseprogramm gehört sie einfach dazu: Werbung! Immer öfter könnte man sich allerdings die Frage stellen: "Gibt´s eigentlich auch noch etwas Film zwischen den Spots?". Das nervt! Doch mittlerweile wird ja nicht mehr nur im TV geworben, sondern auch auf Instagram, Facebook, YouTube... Und bald werden uns Werbe-Pausen auch bei What´s App erwarten! Damit dringt die Werbebranche in einen Bereich ein, den wir sonst nur sehr privat halten. Erzielt Werbung in Messangern und auf sozialen Netzwerken eigentlich das was sie soll? Oder sind wir bereits so genervt von der Werbung, dass sich Unternehmen das Geld besser sparen sollten? Und wo müssen wir in Zukunft noch mit Werbeunterbrechungen rechnen?
Darüber können wir mit einem Internetprofi sprechen: Fabian Siegler ist Manager, Motivater und Marketingprofi – und zählt seit Langem zu den Top-Verkäufern im E-Commerce.

 
 

Alles auf Anfang! - Wann ein neuer Job her muss

KARRIERE / PETRA BARSCH – Die Zeiten, in denen wir Jahrzehnte lang in EINEM Job gearbeitet haben, sind vorbei. Viele wechseln munter die Unternehmen und Tätigkeiten – einigen wollen oder müssen sogar komplett neu starten und eine Umschulung machen.
Alles auf Anfang, alles komplett neu. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Spüre ich das? Karrierecoach Petra Barsch hat Antworten.

 
 

Gesund Essen und mehr Sport - Warum der Februar der richtige Monat dafür ist

PERSÖNLICHKEIT UND MOTIVATION / STEFAN SCHERER – Frage: Was machen Ihre guten Vorsätze denn so? Sind die auch schon mit Ihrer Motivation davon gerannt? Keine Sorge - Damit stehen Sie auf keinen Fall alleine da: Mehr als 80% der guten Vorsätze, werden kurz nach dem Jahreswechsel schon wieder gebrochen. Doch wer sich gesünder ernähren will und mehr Sport treiben möchte, der sollte in den nächsten 11 Monaten auf keinen Fall nur Däumchen drehen und Tee trinken.
Denn der Februar ist der perfekte Monat für den Fitness-Wandel, sagt unser Experte Stefan A. Scherer. Er ist Inspirator/Motivator und Trainer sowie doppelter und amtierender Weltrekordhalter im internationalen Speaker Slam. Und er verrät uns jetzt, warum wir im Februar richtig durchstarten sollten.

 
 

Augen zu und durch?! – Wie Singles den Valentinstag überleben

GESUND, ENTSPANNT UND LEISTUNGSFÄHIG / HOLGER KRACKE – Rote Rosen, Candlelight Dinner, Kuscheln, Knutschen... Was bei Liebespaaren am Valentinstag für Entzückungen sorgt, treibt dem ein oder anderen Single die Tränen in die Augen. Einsam und allein am Tag der Liebe, während alle anderen verliebt, verlobt, verheiratet sind. Überall Herzen und Kerzen, glückliche Lovestorys und Happy Endings... Da kann das Frustrationslevel ganz schön steigen.
Deshalb sprechen wir jetzt mit Holger Kracke - Er ist Experte auf den Gebieten Psyche, Erfolg und Leistungsfähigkeit. Und er hat Tipps, wie Singles den romantischsten Tag der Welt am besten "überleben".

 
 

Geschenk zum Valentinstag - Darf es auch das Schnäppchen sein?

INTERNET UND SHOPPING / MYDEALZ.DE - Sind wir mal ehrlich, am Valentinstag sind die Pärchen in zwei Lager geteilt. Für die einen ist der Tag Nervfaktor Nummer eins, für die anderen die Möglichkeit, den Partner mit einem romantischen Geschenk zu überraschen. Doch wie so oft kommt der 14. Februar ganz plötzlich und irgendwie weiß man auch nicht, was man schenken soll. Blumen, Parfüm, Schmuck oder doch ein Gutschein? Und natürlich will man auch noch den einen oder anderen Euro sparen. Auch am Tag der Liebe sind die Schnäppchenjäger unterwegs, aber wann mache ich das günstigste Schnäppchen? Last Minute oder muss ich schon früh dran sein? Fragen, die wir jetzt mit einem Experten klären.
Fabian Spielberger ist Geschäftsführer des Verbraucherforums mydealz.de und kann uns erklären, worauf man bei der Schnäppchenjagd zum Tag der Liebe achten soll.

 
 

Motivationsboost: "10 Year Challenge"- Warum sich der Rückblick für uns lohnt

LEISTUNGSSTEIGERUNG UND MOTIVATION / MICHAEL VON KUNHARDT – Egal ob Twitter, Instagram oder Facebook: Die "10 Year Challenge" sieht man derzeit überall! Und alle machen mit: Vom Hollywoodstar bis zum Arbeitskollegen - Jeder schnappt sich ein Foto aus dem Jahr 2009 und packt ein aktuelles direkt daneben. 10 Jahre Unterschied - Klar, den meisten sieht man den Wandel der Zeit optisch schon an. Aber was ist eigentlich mit den Veränderungen, die wir nicht sehen? Wie haben wir uns zum Beispiel beruflich weiterentwickelt? Was ist in unserem Privatleben passiert?
Wir sprechen jetzt mit unserem Experten Michael von Kunhardt. Er ist Experte für Spitzenleistungen in Sport und Business. Und mit ihm klären wir jetzt, warum uns die "10 Year Challenge" auch einen motivierenden Push geben kann.

 
 

Deutschland sucht den Super-Lacher - Warum wir uns gerne lustig machen

INKLUSION, GEFÜHLE UND MARKETING / AXEL DICKSCHAT - Seit 18 Jahren ist Deutschland sucht den Superstar ein absoluter Zuschauer-Magnet. Klar, die Motto-Shows sind nicht mehr ganz so erfolgreich wie früher und auch die Gewinner der letzten Staffeln verschwinden meist nur kurz nach dem Finale wieder in der Versenkung - Aber die Castings sind beliebt wie eh und je! Das liegt vor allem auch an den Paradiesvögeln, die vor der Jury ihr "Talent" unter Beweis stellen wollen. In den meisten Fällen lachen sich Dieter Bohlen und Co. kaputt, aber auch wir Zuschauer auf dem Sofa amüsieren uns gerne über schräge Töne und peinliche Auftritte.
Darum sprechen wir jetzt mit unserem Peinlichkeitsexperten Axel Dickschat. Er ist internationaler Sprecher, Marketing- und Vertriebsleiter für Inklusion und er erklärt uns, warum die DSDS-Castings so beliebt sind und auch was solche Castings für Folgen haben können.

 
 

Weg mit dem Winter - Ich will endlich Frühling, weil...

UMFRAGEN / RADIOEXPERTEN - Langsam, ganz langsam kommen wir dem Frühling ein Stückchen näher... Nach dem Schneechaos der letzten Wochen gehen die Temperaturen langsam rauf und mit etwas Glück ist manchmal sogar etwas Sonne dabei. ENDLICH! Ich glaub', wir alle sind richtig heiß darauf, die Winterklamotten in die Ecke zu schmeißen, draußen spazieren zu gehen und Eis zu essen.
Wir haben Sie gefragt, warum Sie frühlingsreif sind. 

 
 

Geht's nur im Dschungel? - Experte erklärt Sinn vom Miracle Morning

COACHING UND POTENTIALENTFALTUNG/ THOMAS REICH - Das Dschungelcamp läuft und schwupps - schon ist was in aller Munde, das es eigentlich schon länger gibt. Denn irgendwie spricht gerade alle Welt vom " Miracle Morning". In Australien wird er von Camper Bastian Yotta (42) zelebriert, der seine "Jünger" jeden Morgen zur Motivationsrunde versammelt. Während andere Teilnehmer der Dschungel-Truppe sich darüber lustig machen und es als "Spinnerei" abtun. Wir wollen deshalb mal von einem Experten wissen, was dran ist an dem Miracle Morning.
Thomas Reich ist bekennender Kaltduscher, erfolgreicher Business-Coach und Buchautor. Er begeistert seine Zuhörer mit seinen schnörkellosen Vorträgen und seine Leser mit seinem Buch "Die Reich-Methode - warum Kaltduscher glücklicher und erfolgreicher sind".

 
 

Rock, Pop, Klassik – Darum lieben wir, was wir lieben

MUSIK UND WIRTSCHAFT / CHRISTIAN GANSCH – ACDC, Abba oder Antonio Vivaldi: Was der eine liebt, lässt dem anderen die Haare zu Berge stehen. Doch wie kommt es eigentlich, dass wir auf  Indi-Pop, Elektromusik oder Hardrock stehen? Entscheiden unsere Eltern, die DNA oder ist es Zufall, wenn wir auf klassische Musik stehen? Eine bewusste Auswahl, was wir wirklich gerne hören, ist es nicht. Unsere musikalischen Vorlieben werden früh gestellt – und dann auch noch meist unterbewesst, sagt unser Experte. Gleichzeitig können wir auch mehrere Genres bevorzugen – doch wie passt das zusammen?
Christian Gansch ist u.a. Dirigent, Produzent sowie Speaker und hat bereits mit internationalen Spitzenorchestern zusammengearbeitet. Kennt also Musik- und Wirtschaftswelt gleichermaßen. Der vierfache Grammy-Award-Gewinner spricht jetzt mit uns darüber, warum wir musikalisch das einschalten, was wir einschalten.

 
 

Gesichtserkennung und Co. - Eintagsfliegen oder ernsthafter Passwort-Ersatz?

COMPUTERSICHERHEIT / GOSECURITY - Passwörter haben einen schlechten Ruf: Sie werden geknackt, als unsicher eingestuft, vergessen oder gehen verloren. Immer häufiger werden Passwörter ersetzt von neuen Methoden der Zugangskontrolle wie Fingerabdruck oder Gesichtserkennung. Aber sind das echte Alternativen? Oder müssen wir auch da ganz genau hinsehen? Das wollen wir von unserem Experten wissen.
Andreas Wisler ist Computerspezialist und berät als Inhaber der Firma goSecurity Firmen und Privatkunden zum Thema Computersicherheit.


Im Archiv gibt es das Interview auch in Schweizerdeutsch!!!

 
 

Alt werden mit Köpfchen - Warum unser Gehirn Bewegung braucht

GEDÄCHTNISTRAINING / HEIDRUN LINK - Ständiges Sitzen? Wenig Bewegung? Das schadet dem Körper im Alter ganz besonders. Was viele jedoch nicht wissen: Unserem Gehirn geht es genauso. Es braucht Bewegung und Aktivität, um fit und wandlungsfähig zu bleiben. Die Gehirnzentrale produziert bei einem gesunden Menschen bis ins hohe Lebensalter neue Neuronen, so Expertin Heidrun Link. Deswegen sollten wir diese Zentrale mit allen Sinnen bewegen. Aus kleinen Trampelpfaden in unserem Gehirn werden dann große Datenautobahnen. Sprich: Wir bleiben im Alter länger geistig fit.
Warum unser Gehirn Bewegung braucht und was Sie für Ihre geistige Fitness tun können, erklärt Heindrun Link jetzt genauer. Die Gehirnfitness-Expertin hat das spezielle Programm LINK MOVES® entwickelt, mit dem sie auch Führungskräfte und ihre Mitarbeiter coacht.

 
 

Geborene Sieger? – Warum Talent den Fleiß um Längen schlägt

MOTIVATION UND WILLENSSTÄRKE / KATJA PORSCH – Der Druck auf die Schülerinnen und Schüler heutzutage ist enorm. Sie kriegen zum Teil schon in der Grundschule Nachhilfe, damit sie aufs Gymnasium gehen können. Und später macht ein Mädel dann vielleicht mit Ach und Krach ihr Abi und soll studieren gehen, obwohl sie vielleicht viel lieber baut und werkelt. Und darin sehr talentiert ist. Wäre die Ausbildung im Handwerk nicht eher ihr Ding?
Ja, sagt unsere Expertin, denn: Wer einfach nicht gut in etwas ist, der wird es auch später nicht – egal, wie fleißig er übt, meint Katja Porsch. Sie ist Speakerin und Motivationscoach und ist sich sicher: Nur wer sein Talent erkennt und drauf baut, sichert seine Zukunft richtig!

 
 

Handy im Unterricht, ja oder nein? - Wenn Schüler ihre Lehrer überholen

UNTERNEHMENSERFOLG, TECHNISCHER FORTSCHRITT UND VERÄNDERUNG / YASEMIN YAZAN - Es ist die ewige Generationen-Diskussion: "Warum schaust du schon wieder aufs Handy?" auf der einen Seite. Und "warum weißt du immer noch nicht, was Snapchat ist?" auf der anderen Seite. Gleichzeitig diskutieren Lehrer und Eltern darüber, ob sie Medien wie Handy, Ipad oder Laptop im Unterricht erlauben oder nicht. Kann sich diese digitale Lücke zwischen den Gernationen überhaupt noch schließen? Und haben Digital Natives ihre Lehrer nicht schon längst überholt? Was können beide Generationen voneinander lernen? Braucht es ein gesamtgesellschaftliches Umdenken? Dazu kommt: Der Digitalpakt bleibt auch unter Politikern ein heiß diskutiertes Thema.
Über Schule und digitale Bildung können wir jetzt mit Yasemin Yazan sprechen: Die Digitalexpertin ist in der Erwachsenenbildung tätig und sie engagiert sich außerdem für die persönliche Entwicklung von Kindern.

 
 

Die PowerPoint ist passé! – So geht Präsentation heute!

INSPIRATION & BERUFUNG / BARBARA MESSER – Ob in der Schule, an der Uni oder im Büro - Jeder kennt sie und niemand kommt um sie herum: Die gute alte PowerPoint Präsentation! Nachdem jahrzehntelang Poster gebastelt wurden, galten die digitalen Folien als DIE Präsentationsform schlechthin. Simpel, effektiv, kreativ bei Schüler, Studenten und in der Arbeitswelt. "Falsch!", sagt Barbara Messer.
Sie ist Speakerin und Autorin des Buches "Inhalte merk-würdig vermitteln - 56 Methoden, die den merkfaktor erhöhen", und mit ihr klären wir nun, wieso die PowerPoint Präsentation nicht und was eine wirklich gute Präsentation ausmacht.