TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

DFB-Frauen "brauchen keine Eier" - Eigentor oder starker Auftritt?

BERATUNG / ANKE VAN BEEKHUIS - Kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich sorgen die DFB-Frauen für Furore. In ihrem neuen WM-Werbesport heißt es: "Wir brauchen keine Eier. Wir haben Pferdeschwänze!" In dem Video machen die Fußballerinnen darauf aufmerksam, dass Sie genauso erfolgreich, aber weniger bekannt sind wie ihre männlichen Kollegen. Gleichzeitig wollen die Sportlerinnen mit Vorurteilen aufräumen. Derbe Sprüche für mehr Gleichberechtigung: Erreichen Frauen damit mehr Akzeptanz? Oder sollten sie sich nicht eher von der rauen Männerwelt abgrenzen, um auf sich aufmerksam zu machen?
Fragen, die wir nun mit Anke van Beekhuis besprechen werden. Sie ist Expertin für Gender Balance, Beraterin und Buchautorin.

 
 

Ich unverbesserlich? - So holst du die beste Version aus dir heraus!

LEADERSHIP & STÄRKE / CAROLIN OTZELBERGER – Ich will so bleiben, wie ich bin? Was in den 90ern DER Trend war, hört sich 2019 ganz anders an. Be the best version of yourself! Hole das Beste aus dir heraus! Diese Aufforderung geht aktuell durch die Decke, kursiert auf Magazin-Covers und in den sozialen Netzwerken. Die Realität sieht allerdings oft anders aus: eigene Unzufriedenheit, innere Unruhe oder Rückschläge machen sich breit. Manchmal läuft's einfach nicht rund. Wie also das beste aus dem Leben machen? Und überhaupt: Wie nehme ich mein Leben selbst in die Hand?
Antworten und Tipps hat jetzt unsere Expertin Carolin Otzelberger. Sie ist Speakerin und Expertin für Female Empowerment.

 
 

Spar dir den Spicker! - Die perfekte freie Rede

GEDÄCHTNIS UND LERNEN / GREGOR STAUB – Hochzeiten, Abibälle, Abschlussfeiern: Eine Menge feierlicher Anlässe stehen im Kalender - Die Zeit der großen Reden ist wieder angebrochen. Und immer wieder kommt die Frage auf: Wer macht´s? Und niemand will freiwillig! Denn es sind eben nicht nur die richtigen Worte, die wir für diese Feste finden müssen - Seit der Schulzeit wissen wir: Eine gute Rede sollte frei gehalten werden. Aber was damals schon unmöglich schien, fällt uns heute nicht viel leichter - Im Gegenteil! Dabei gibt es eine Methode, mit der wir nicht nur die Hochtzeitsgäste, Schulkameraden oder Kollegen begeistern, sondern auch uns selbst überraschen können.
Wie wir alle anstehenden Reden souverän meistern können, verrät uns jetzt Gregor Staub. Er ist Gedächnistrainer, Dozent und Lernprofi und hilft mit seiner Methode „mega memory“ Erwachsenen und Kindern beim Lernen und dabei, sich Dinge besser merken zu können.

 
 

„High(ser)way“ to hell?! - So überstehen unsere Stimmen die Festival-Saison

STIMME UND HÖREN / BRIGITTA GUMPRICHT – Psst! Hört ihr auch schon die Bässe an dir Tür klopfen? Der Festival-Sommer 2019 steht in den Startlöchern: Gute Laune, Feiern, Freunde und natürlich Musik, Musik, Musik. Egal ob Rock am Ring, Summer Jam oder Wacken – Überall wird gesungen, gegrölt und gejubelt. Auf den Punkt gebracht: Ein absoluter Ausnahmezustand für unsere Stimmen! Wie schaffen wir es also, auch noch am 3. Festival-Tag einen Ton raus zu bekommen? Und was tun, wenn wir am Montag nach dem Festival dann doch komplett heiser im Büro sitzen?Das alles und noch mehr klären wir jetzt mit Brigitta Gumpricht - Sie ist Stimmexpertin und -trainerin.

 
 

Beeren, Balsam, Botox? - So lassen Sie Ihre Falten alt aussehen

KOSMETIK UND BEAUTY / ANTJE MEYER – Alle lieben Lachfältchen! Doch ist der Witz verhallt und die Falten sind noch immer zu sehen, ist den meisten von uns dann doch nicht mehr zum Lachen zumute: Um die Augen, an den Mundwinkeln, auf der Stirn oder am Hals – Überall wo die Haut an Spannkraft und Elastizität verliert, fängt sie an zu Knittern. Falten gehören zum Altern dazu – Doch wenn wir ehrlich sind: Etwas Jugendlichkeit würden wir uns doch alle gerne so lang es geht bewahren.
Doch was hilft wirklich: Erdbeeren, Botox oder Cremés? Kosmetikexpertin Antje Meyer hat die Antwort! Sie ist Trainerin und Entwicklerin im Bereich Medical Beauty.

 
 

Albtraum Autopanne - Wie der Urlaub trotzdem noch entspannt bleibt

AUTO UND VERKEHR / ZDK - Die Koffer sind verstaut, die Kinder sitzen auf der Rückbank, Snacks für die Fahrt sind eingepackt: es kann endlich losgehen mit dem langersehnten Sommerurlaub. Und dann nach 500 Kilometern passiert es - ein rotes Lämpchen leuchtet, das Auto wird langsamer, bleibt stehen und bewegt sich schließlich keinen Zentimeter mehr vom Fleck. Eine Autopanne in einem fremden Land kann ganz schön nervenaufreibend sein. Muss es aber nicht, wenn man einige Dinge vor und während der Reise beachtet.
Darüber sprechen wir jetzt mit Ulrich Köster vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe.

 
 

Schlappen statt Schlips? - Das richtige Outfit für heiße Arbeitstage

KOMMUNIKATION & FÜHRUNG / DIANA ROTH - Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und was tun wir...? Wir kommen auf der Arbeit so richtig ins Schwitzen. Gerade im Sommer können Schlips, Hemd und Co. echt lästig werden. Doch wie luftig darf das Outift an heißen Arbeitstagen sein? Schlappen statt Schlips? Shorts statt Anzughose? Wie kommen wir gut angezogen durch den Sommer?
Die Do´s und Don´ts erklärt uns jetzt die HerzBlutPersonalerin Diana Roth. Sie ist Coach und Expertin für Themen der Arbeitswelt.

 
 

Erst panne, dann peinlich - So übersteht ihr jede Peinlichkeit

INKLUSION, GEFÜHLE UND MARKETING / AXEL DICKSCHAT - Mit voller Wucht gegen die Glastür laufen, beim Losrennen hinfallen oder peinliche Handyfotos von der letzten Party: Warum kann sich in diesen Momenten nicht einfach der Boden auftun? Zum Glück passieren diese unangenehmen Szenen jedem von uns. Doch der Lacher der Anderen sorgt im ersten Moment für einen knallroten Kopf, verschämtes Nach-Unten-Schauen und ein krächzendes "Ups" aus unseren Kehlen. Genauf falsch! Sagt unser Experte. Jeder von uns kann auch stolz aus so einer Panne gehen.
Wie jede Peinlichkeit zu überstehen ist, das weiß ein echter Peinlichkeitsexperte: Axel Dickschat ist internationaler Sprecher, Marketing- und Vertriebsleiter für Inklusion. Sein Motto: Es ist wie es ist – ich bin wie ich bin! 

 
 

Tag des Fahrrades - Warum Fahrradfahren sexy macht

MOTIVATION / MATTHIAS HERZOG - Heute ist der europäische Tag des Fahrrads. Die Fahrradläden drehen aktuell am Rad und müssen ganz schön in die Pedale treten. Denn die Deutschen holen ihre eingestaubten Räder aus dem Keller oder der Garage und bringen sie zum Technikcheck vorbei oder kaufen sich lieber gleich ein Neues. Die Deutschen sind Meister beim Fahrradkauf. Laut Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) gibt es in Deutschland knapp 70 Millionen Fahrräder, von denen 30 Millionen regelmäßig bewegt werden. D.h., jeder Haushalt hat statistisch gesehen 2,8 Fahrräder im Keller. Zum Vergleich: Laut Kraftfahrt-Bundesamt beträgt der Pkw-Bestand im Autoland Deutschland 42,3 Millionen.
Unser Motivationsexperte und Extremsportler Matthias Herzog kennt sich beim Thema "Fahrrad fahren“ bestens aus und hat einige Tipps für uns. Letztes Jahr umrundete er Deutschland mit dem Fahrrad und fuhr knapp 4.000 km in 23 Tagen, verbunden mit einer Spendenaktion zugunsten der Stiftung RTL – Wir helfen Kindern. 33.333 EUR hatte er am Ende eingesammelt.

 
 

Stressfaktor: Smartphone - Warum wir öfter offline gehen sollten

HUMOR, GESELLSCHAFT UND KOMMUNIKATION / VERA DECKERS - Der erste Blick morgens: Ins Whats App. Zum Frühstück: Der Social Media Check. In der Mittagspause: Ein, zwei Telefonate führen. Und vor`m Schlafen gehen: Mails beantworten. Rund um die Uhr sind wir erreichbar! Egal ob digital oder im ganz normalen Alltagswahnsinn: Nachrichten flattern von überall her herein und warten darauf, dass wir auf sie reagieren. Kein Wunder, dass wir den Satz "Was hast du nochmal gesagt?" immer öfter hören oder oft das Gefühl haben, dass unser "innerer Postkasten" überqillt - Kommunikation 2019 ist eine Herausforderung, aber lange kein Grund um sich zu verzetteln, sagt Expertin Vera Deckers.
Sie ist Coachin, Autorin und steht als Kabarettistin u.a. auf den Bühnen von Nightwash oder Quatsch Comedy Club und verrät in Seminaren, wie wir bewusster kommunizieren können und was wir vom jeweils anderen Geschlecht lernen können, um unsere Ziele schneller zu erreichen.

 
 

"Ich bin raus!" – Wieso die Mittagspause in der Natur ein Muss ist

BUSINESS, KRAFT & NATUR  / MICHAEL H. LINNIG - Wir fiebern ihr jeden Tag entgegen: Der Mittagspause. Einmal kurz Kraft tanken zwischen all den Aufgaben und Mails, dazu soll die goldene halbe Stunde im Arbeitsalltag dienen. Schnell etwas essen, ein kleiner Smalltalk auf dem Büroflur und dann geht´s auch schon wieder an den Arbeitsplatz - So ungefähr sieht unsere Mittagspause aber tatsächlich aus. Dabei gibt es doch einen Ort, an dem wir ganz bewusst Durchatmen können: Die Natur!

Warum frische Luft ein Erfolgs-Booster ist und wie auch Arbeitnehmer in den Städten ihre Pause unter freiem Himmel genießen können, das besprechen wir jetzt mit Michael H. Linnig - Er ist Geschäftsführer von "move & talk" und Experte für Ruhe und Stress und Businesscoach und ist selber großer Naturlienhaber.

 
 

Ärger am Arbeitsplatz - So vermeiden Sie Konflikte mit Kollegen

KOMMUNIKATION / PETER BRANDL - Ein Satz reicht und schon herrscht im Büro schlechte Stimmung! Der Arbeitskollege hat eine Bemerkung in den falschen Hals bekommen und ist beleidigt. Was als salopper Scherz gedacht war, endet im schlimmsten Fall im handfesten Streit. Missverständnisse, falsch verstandene Äußerungen und kritische Bemerkungen können die Stimmung am Arbeitsplatz schnell belasten. Ein Problem, das sowohl in kleinen als auch größeren Teams und Betrieben vorkommt. Doch warum kommt es unter Mitarbeitern häufig zu Missverständnissen? Wie entstehen Konflikte? Und wie kann ich Streit am Arbeitsplatz vermeiden und die Kommunikation langfristig verbessern?
Antworten gibt uns jetzt Peter Brandl. Er ist Kommunikationsexperte und Autor des Buches "Crash-Kommunikation".

 
 

Besser fragen als antworten - Rein in die Diskussion!

KOMMUNIKATION / ELKE OLDENBURG -  Ich hab Recht und du liegst falsch - wir kennen das. Wir sind von unserer Meinung und unseren Argumenten völlig überzeugt und wollen unseren Gegenüber auch davon überzeugen. Trotzdem kommen wir mit unserer Argumentation nicht weiter, weil der andere einfach nur dagegenhält.
In so eine Diskussion geht man am besten mit Fragen und nicht mit den fertigen Antworten, sagt unsere Kommunikationsexpertin Elke Oldenburg. Wie das funktioniert, darüber sprechen wir jetzt mit ihr.

 
 

Ruhig Blut tut gut – Wie wir die Stressbremse ziehen

GELASSENHEIT / CHRISTIAN HOLZHAUSEN – Wir leben in hektischen Zeiten, schließlich sind wir immer und überall informiert und setzen uns Tag für Tag auch gerne mit  unglaublich vielen Themen auseinander. Unter Stress kriegen wir dann aber nichts auf die Reihe. Wir machen uns schon lange vor einem Termin verrückt, diagnostizieren bei Dr. Google, stressen uns vor der Arbeit oder zweifeln an unserer Kindererziehung. Und wirken dann hektisch und unzuverlässig – Ganz schlecht im Job, sowas!
Wie wir die Stressbremse ziehen können, das sagt uns jetzt unser Experte Christian Holzhausen. Er ist Unternehmer, Coach und Trainer und nennt sich selbst Anstifter zu mehr Gelassenheit.

 
 

Tabuthema: Mentale Gesundheit – Besonders im Job wird geschwiegen

MENTALE STÄRKE & ERFOLG / CHRISTOPH HIRSCH - Die Deutschen sind ein fleißiges Völkchen und arbeiten viel. So ist der Ruf. Und ja, das stimmt ja auch. In Deutschland ist es nicht uncool, zu erzählen, wie viel man doch wieder diese Woche gearbeitet hat und wie viele Überstunden man machen musste. Was im Gegensatz dazu aber nie erzählt wird, wie einem der Arbeitsstress psychisch zusetzt. Das ist nach wie vor ein Tabuthema. Burnout, Depressionen oder Angststörungen - alles Folgen von zu viel Stress auf der Arbeit.
Warum wir diese Probleme immer noch für uns behalten und es immer noch ein Tabu ist, darüber sprechen wir jetzt mit Christoph Hirsch. Er ist Mindset- und Stress-Experte.