TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

Wahlkampfthemen leicht erklärt - Steuererleichterungen

STUDIEN UND WIRTSCHAFT / INSTITUT DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT KÖLN - Deutschland als Steuerland Nummer eins - so nehmen viele Menschen unser Land wahr. Im Alltag zahlen wir fast täglich welche. Beim Einkaufen, am Anfang des Monats, wenn wir unser Gehalt bekommen oder bei der nächsten Rechnung. Gerne wird im Wahlkampf dann auch von Steuererleichterungen gesprochen. Aber was bedeutet das genau?
Darüber sprechen wir jetzt mit Dr. Tobias Hentze vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln.

 
 

Kritik am neuen Tierwohllabel - Warum VIER PFOTEN dagegen vorgeht

TIERSCHUTZ UND WAHLKAMPF / VIER PFOTEN - Eigentlich sollte noch vor der Bundestagswahl ein „Staatliches Tierwohllabel“ für Fleischprodukte auf den Markt kommen. Das Label ist fertig konzipiert, konnte aber vor der Wahl nicht mehr zur Abstimmung in den Bundestag. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Label von der nächsten Regierung beschlossen wird. Denn beide Regierungsparteien, CDU und SPD, stehen hinter dem Fleischlabel.
Die Stiftung VIER PFOTEN dagegen führt eine energische Kampagne gegen das Label und spricht von einer „Mogelpackung“. Rüdiger Jürgensen ist Geschäftsführer des deutschen Büros der international tätigen Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN.

 
 

Nordkorea, Türkei und Co. - Warum es Mut braucht Konflikte zu lösen

MUT UND WIRTSCHAFT / EDITH KARL - In diesen Tagen lassen viele Frauen und Männer in der Weltpolitik ihre Muskeln spielen: Die Provokationen rund um die Nordkorea-Krise nehmen zu, auch der Ton zwischen Türkei und EU wird schärfer. Und die Konflikte ziehen sich über Wochen hin. Jeder möchte den anderen mit seinen Aussagen und Drohungen übertrumpfen, so scheint es. Doch was braucht es, um eine Lösung zu finden? Wie lassen sich zähe Auseinandersetzungen lösen?
Die Psychologin, Soziologin und Unternehmerin Edith Karl ist sich sicher: Um Konflikte zu lösen, braucht es mehr Mut! Mut dazu, einen Schritt zurück zu gehen. Mut zum Gespräch. Und mehr Mut, um sich den Provokationen zu entziehen. Wir können jetzt mit der Speakerin und Mut-Expertin Edith Karl sprechen.

 
 

Fake-Wahlen!? - Wie die Bundestagswahl manipuliert werden könnte

DIGITALISIERUNG UND STRATEGIE / ÖMER ATIKER - Die moderne Technik macht vieles möglich, doch kann sie auch die Ergebnisse der Bundestagswahl am kommenden Sonntag manipulieren? Spätestens nach dem Wahlsieg von US-Präsident Trump kochen die Diskussionen um mögliche Wahl-Manipulationen immer wieder hoch. Viele von uns informieren sich im Internet über Parteien und Politiker. Können diese gefilterten Informationen unsere Meinung und damit die Wahlergebnisse indirekt beeinflussen? Und vor allem: Können wir etwas dagegen tun? Ömer Atiker, unser Experte für Digitalisierung, sagt: Ja! Er ist (Strategie-) Unternehmensberater und Experte für Digitalisierung. Außerdem Autor des Buches "In einem Jahr digital – Das Praxishandbuch zur Digitalisierung".

 
 

Schwarzer Humor - Wie weit darf ich gehen?

LITERATUR / SVEA J. HELD - Es gibt sie, die unangebrachten Witze, wo man selber nicht merkt, dass man gerade eine unsichtbare Linie überschritten hat. Meistens merkt man es erst, wenn man von Freunden, Kollegen, oder der Familie bestimmte Blicke einheimst. Auf der anderen Seite, kann Humor manchmal auch nur so richtig schön sein, wenn man nah an besagte Linie herangeht. Der schwarze Humor hat seine Daseinsberechtigung, weil gerade er oftmals über Tiefgang verfügt. Was ich allerdings glaube: Man muss ihn können, oder gar beherrschen!
Svea J. Held ist Buchautorin und hat gerade Kurzgeschichten unter dem Titel " Kurz & Blutig – Dinner & Dunkle Kurzgeschichten" veröffentlicht und sie beherrscht die besondere Form des Humors bestens. Sie ist also genau die richtige Expertin, mit der wir über diese Thematik sprechen können.

 
 

Nordkorea-Provokationen unter der Lupe - Was die Nationen wirklich denken

WELTGESCHEHEN / CHRISTIAN EISERT- Nordkorea gegen den Rest der Welt. So scheint es zumindest - gefühlt erreicht der Streit mit der Volksrepublik, vor allem verbal, immer neue Höhepunkte. Kein Tag vergeht ohne neue Provokationen, egal von welcher Seite. Aber was steckt hinter den Worthülsen und Kriegsparolen von Diplomaten und Machthabern?
Christian Eisert ist Nordkorea-Experte und hat den Spiegel-Bestseller "Kim und Struppi - Ferien in Nordkorea" geschrieben. Er ordnet jetzt mal für uns die Aussagen rund um den Nordkorea-Konflikt ein.

 
 

Zeitsparen to go - Mit 5 Tipps 5625 Stunden rausholen

SELBSTMANAGEMENT / THOMAS MANGOLD – Der Alltag kann schon ziemlich zeitraubend sein. Morgens in der Zeitung lesen wir Meldungen, die nur negativ sind, im Büro werden wir ständig von Kollegen gestört und kriegen nichts fertig und ewig verplempern wir unsere Zeit in nervig langen Konferenzen. Wie also da rauskommen und Zeit gewinnen?
Mit kleinen Tricks, Kniffen und Selbstdisziplin kann das ganz gut funktionieren, davon ist Thomas Mangold überzeugt. Er ist Coach und Experte für Selbstmanagement und hat 5 Handlungen für uns, die uns sage und schreibe 5625 Stunden bringen können.

 
 

Reich und unglücklich - Warum Promis trotzdem in die Schlagzeilen geraten

KRISENMANAGEMENT / MARTINA HAUTAU - Sobald die erste Million auf dem Konto ist, darf man sich Millionär nennen, klar. Vielen bekannten Gesichtern aus Sport, Wirtschaft oder den Medien ist dieses Gefühl der ersten Million gar nicht mehr so bewusst - denn, "schwupps", war die nächste drauf. Da kann man doch eigentlich sagen, jetzt lebt es sich endlich sorgenfrei. Aber Pustekuchen! Bei einigen prominenten Beispielen ging's so richtig bergab. Viel Geld, viel Unglück. Wie kann das aber sein?
Warum scheitern einige und stürzen ab, obwohl das Konto prall gefüllt war oder sogar noch ist? All diese Fragen klären wir jetzt mit Martina Hautau.

 
 

Politik? Laaaangweilig! - Warum es viele nicht die Bohne interessiert

BEGEISTERUNG UND MOTIVATION / RALF R. STRUPAT - Gerade bei Jugendlichen steht das Thema Politik nicht weit oben auf der "Coolness-Liste". Klar, der ein oder andere Name ist bekannt: Merkel, Steinmeier oder Gabriel zum Beispiel. Aber was die Parteien wirklich wollen und wofür sie stehen, bleibt für viele Wähler ein Geheimnis. "Die da oben machen ja eh, was sie wollen" - heißt es dann oft. Warum ist es so schwer gerade junge Wähler für Politik zu begeistern? Was müsste passieren, damit das Thema mehr in den Vordergrund rückt?
Fragen, die wir jetzt Ralf R. Strupat stellen. Er ist Experte im Bereich Kunden- und Mitarbeiterbegeisterung und hat u.a. das Buch "Das bunte Ei - Mit Kundenbegeisterung gewinnen" geschrieben.

 
 

"Wir pfeifen nicht nach Ihrer Tanze" - Wenn sich Politiker verplappern

RHETORIK UND CHARISMA / GERO TEUFERT - Mit Politikern verbindet man oft Eigenschaften wie Souveränität, Professionalität und ganz besonders Wortgewandtheit - eben richtige Profis, die es verstehen, sich auszudrücken. Nun ja, auch Politiker sind nur Menschen und verrennen sich ebenso häufig im Satz-Wirrwarr wie jeder andere auch - und vielleicht sogar noch öfter. Versprecher sind gerade auch im Wahlkampf an der Tagesordnung und manchmal sogar ziemlich lustig. Wie heißt es so schön: Nobody's perfect!
Beispiele von Politikerversprechern, aus denen wir etwas lernen können, hat jetzt unser Experte Gero Teufert. Er ist Experte für Rhetorik, Kommunikation und Charisma und hat das Buch "Schlagfertigkeit für Dummies" geschrieben.

 
 

Politiker im Speakercheck - Rhetorik und Co. von einem Spezialisten analysiert

KOMMUNIKATION / GSA WAHLCOUNTDOWN - Der ein oder andere von Ihnen wird sicherlich die zahlreichen TV-Duelle der Bundestagskandidaten mit Spannung verfolgt haben. Wer es nicht gesehen hat, wird spätestens ein oder zwei Tage danach bei Facebook und Co. über den Erfolg, oder den Misserfolg des einzelnen Kandidaten informiert. DER hat nicht so gut argumentiert, DIE hatte Lücken in der Argumentation und DER hat keine Gefühlsregungen gezeigt. Aber wie fällt eigentlich das Fazit von einem wirklichen Profi aus?
Peter Brandl ist der aktuelle Präsident der sogenannten German Speakers Association. Das sind die Experten, wenn es um Reden, Präsentieren oder Sprechen in der Öffentlichkeit geht.

Ab dem 11. September beurteilt 14 Tage lang je ein Experte aus dem Kreise der GSA in einem kurzen Video aktuelle TV-Auftritte von Politikern in Punkto Wirkung, Rhetorik und öffentlicher Auftritt. Veröffentlicht werden die kurzweiligen und pointierten Videos ab dem 11. September auf dem YouTube-Kanal der GSA."

 
 

Leidenschaft oder Langeweile? - So wirken Wahlplakate

KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - Auf dem Weg zur Fußgängerzone, an der Ampel oder beim Bäcker: Aktuell wimmelt es nur so vor Wahlplakaten. Von allen Seiten lächeln uns die Politiker entgegen. Besonders als Autofahrer werden wir erschlagen von der Flut an Plakaten. Manchmal schauen wir genauer hin, manchmal sind wir schon beim ersten Blick gelangweilt. Aber warum sind Wahlplakate oft leidenschaftslos? Oder ist das so gewollt?
Über diese und weitere Fragen sprechen wir mit Stefan Häseli. Er ist Moderator, Speaker, Infotainer und Autor des Buches "Erfolgreiche Kommunikation auf dem Büroflur".

 
 

"Ach, macht doch nichts!" - So bleiben Sie im Job gelassen

GELASSENHEIT / CHRISTIAN HOLZHAUSEN - In der Firma geht es drunter und drüber - und das schon seit mehreren Wochen. Der Chef macht Druck, die Mitarbeiter schwitzen und stöhnen vor Stress, nur Sie bleiben gelassen. "Boah, wie kannst du das alles nur so locker nehmen?", fragen die Kollegen. Tja, Gelassenheit bemerkt man sofort - vor allem wenn Chaos herrscht. Gelassenheit kann auch mal das Allheilmittel für Probleme sein. Warum die Dinge so ernst nehmen und nicht mal etwas lockerer?
Was Gelassenheit alles bewirken kann und ob wir Gelassenheit lernen können, das klären wir jetzt mit Christian Holzhausen. Er ist Unternehmer, Coach und Trainer und nennt sich selbst Anstifter zu mehr Gelassenheit.

 
 

Von wegen Zufall, Schicksal oder Fügung! - So machen Sie Ihrem Glück Beine

ERFOLG UND GLÜCK / STEFAN DEDERICHS - Ein freier Tag im Büro, weil der Chef spontan frei gibt. Den Bus gerade noch erwischt, obwohl alles auf den letzten Drücker gehen musste. Und im Einkaufswagen liegt noch der Euro vom Vorgänger! Es gibt Tage, an denen läuft ausnahmsweise mal alles rund. "Glück gehabt!" würde mir dazu spontan einfallen. Schön, wenn es öfter klappen würde. "Warum eigentlich nicht?", sagt Stefan Dederichs. Er ist fest davon überzeugt, dass wir unserem Glück auf die Sprünge helfen können. Wir müssen nur wissen, wie! Es gibt Wege zum Glück, so seine These. Eine spannende Meinung, die wir jetzt mit ihm besprechen können.
Stefan Dederichs ist Unternehmer, Redner und Autor des Buches "GLÜCKSMACHER, zum Glück gibts...Wege!", (das im September 2017 erscheint.) Er nennt sich selbst auch Glücks- und Rhetoriktrainer.

 
 

Sonntagsfrage Backstage - Experte erklärt Wahlprognosen

Wahlprognosen / MARKT- UND SOZIALFORSCHUNG - "Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, was würden Sie wählen?" Diese Frage taucht gerne mal auf, wenn man den Fernseher anschaltet und auf Nachrichtenseiten surft. Schwarze, rote oder grüne Balken sollen dann einen Trend angeben, wie die Deutschen so ticken. Plus drei Prozent hier im Vergleich zur Vorwoche und eine andere Partei wäre gar nicht mehr im Bundestag vertreten - so kann sich das ändern. Aber wie kommen solche Umfrageergebnisse zustande?
Antworten zu diesem Thema hat der Meinungsforscher Richard Hilmer von der Initiative Markt- und Sozialforschung".

 
 

Wenig Zeit und trotzdem fit - So klappt's überall mit Bewegung

WOHLFÜHLEN, GESUNDHEIT UND MOTIVATION / RAINER BERGER - Der Tag hat 24 Stunden, aber irgendwie kommt er uns doch so kurz vor. Erst den ganzen Tag im Büro, später noch Überstunden und an Freizeit ist überhaupt nicht zu denken - oder geschweige denn an Bewegung. "Wann soll ich den noch Sport machen?" kommt dann oft. Vorher, nachher und währenddessen ist die Antwort darauf. Denn kleine Übungen bringen auch schon viel und die kann man auch während vielen anderen Tätigkeiten machen.
Wie das geht, das verrät uns jetzt unser Experte Rainer Berger. Er ist Sportwissenschaftler und Motivationstrainer und sagt, egal ob beim Zähneputzen oder beim Fernsehen, Bewegung geht immer!

 
 

No risk, no life! - Warum sich Risikobereitschaft auszahlt

ARBEITSFREUDE / MARION LEMPER-PYCHLAU - Mal ehrlich: wer von uns ist so ein richtiger Draufgänger und versucht sich ständig an etwas Neuem? Naja, die Mehrheit wird das wohl nicht sein. Seinen Horizont erweitern, in eine neue Stadt ziehen, beruflich etwas wagen und auch mal Niederlagen einstecken - das alles gehört zur Risikobereitschaft dazu. Viele haben aber jedoch so viel Angst vor Niederlagen, dass ihnen praktisch ganze Erfahrungen und Erlebnisse verwehrt bleiben.
Das macht das Leben weniger lebenswert und schränkt die Freiheit ein, sagt Diplom-Psychologin Marion Lemper-Pychlau. Sie ist Speaker, Coach und Expertin für Arbeitsfreude und kann uns jetzt sagen, warum sich Risiko schon an sich auszahlt.

 
 

Mann oder Frau - Wer kann mit seiner Stimme mehr überzeugen?

STIMME UND KOMMUNIKATION / BARBARA BLAGUSZ – Besonders tief oder besonders hoch? Stimmen können ganz unterschiedlich sein! Ein tiefer Bass kann manchmal einschüchtern, aber bei einer toll erzählten Geschichte wunderbar klingen. Ähnlich ist das bei Frauenstimmen. Manchmal sind sie piepsig und nervig, oft aber angenehm und beruhigend. Vorteile gibt es auf beiden Seiten, aber wenn ich jetzt einen vor mir hab und will den auf jeden Fall von meiner Idee überzeugen, welche Stimme kann da am besten punkten?
Männer- oder Frauenstimme, welche ist überzeugender? Darüber sprechen wir jetzt mit einer, die es wissen muss. Barbara Blagusz (sprich „Blaguss“) ist Stimm- und Sprachtrainerin, Kommunikationsexpertin und weiß, worauf es bei der Stimme ankommt.

 
 

Geheimrezept für mehr Glück - Und das gibt es doch!

ERFOLG UND GLÜCK / STEFAN DEDERICHS - Glück kann man nicht kaufen! Oder doch? Was uns Mama und Papa schon vor Jahrzehnten beigebracht haben, wollen Experten jetzt widerlegen. Forscher der Harvard Business School haben herausgefunden, dass wir uns - zumindest teilweise - glücklich kaufen können. Bezahlen wir im Alltag für Dinge, die uns Zeit ersparen, sind wir, laut Studie, zufriedener. (Fahren wir beispielsweise mit dem Auto in die Waschanlage und LASSEN putzen, anstatt selbst zu putzen, erspart uns das Zeit und Stress und wir könnten uns wohler fühlen, so die Harvard Forscher.) Weniger Zeitdruck gleich mehr Zufriedenheit und Glück - kann das sein? Wir sprechen jetzt mit einem Glücksexperten über genau diese Theorie.
Stefan Dederichs ist Unternehmer, Redner und Autor des Buches "GLÜCKSMACHER, zum Glück gibts...Wege!". Er nennt sich selbst auch Glücks- und Rhetoriktrainer.

 
 

"Sag doch nein!"- Warum „Nein“ oft das bessere „Ja“ ist!

BERATUNG / ANKE VAN BEEKHUIS – Nicht „Nein“ sagen zu können ist in mehrerlei Hinsicht ein Problem. Zum einen bin ich nicht ehrlich zu mir selbst und zu meinem Umfeld, zum anderen bringt mich das auf Dauer in eine falsche Richtung. Nein sagen kann manchen sehr schwer fallen, da die Angst etwas zu versäumen, egoistisch zu wirken oder vernachlässigt zu werden. Dabei ist die persönliche Freiheit doch das aller Wichtigste! Deshalb sollte man viel öfters „Nein“ zu Dingen sagen, die einem das Leben unnötig schwer machen.
Warum das Wort „Nein“ für einen selbst ganz wichtig ist, erklärt uns jetzt Expertin, Beraterin und Buchautorin Anke van Beekhuis.

 
 

Schmerzen am Schreibtisch? - Der richtige Bürostuhl muss es sein!

BÜROGESUNDHEIT / STROTHKAMP BÜROWELT - Morgens im Büro angekommen, der Computer fährt hoch, die Kaffeemaschine läuft noch, aber man selbst ist schon total gerädert. Und das liegt nicht daran, dass man eine kurze Nacht hatte, sondern eher daran, dass man acht lange Stunden auf einem harten, unbequemen Bürostuhl ausharren muss. Uff! Die ganze Zeit wackelt man hin und her, fährt vor und zurück, aber es wird nicht besser. Wenn sich dann noch Rücken- oder Kopfschmerzen breit machen, geht natürlich auch die Konzentration. Dass ein vernünftiger, bequemer Bürostuhl besonders wichtig ist, weiß Alessandro Paradiek. Er ist Ergonomieberater bei der "Strothkamp Bürowelt". Das Team für Bürogesundheit hat einen ganz eigenen Blick auf Ihren Arbeitsplatz.

 
 

Nur nicht aufgeben! - Warum es für uns wichtig ist, Ziele zu erreichen

PASSION LAUFEN / RAFAEL FUCHSGRUBER – Kennen Sie das auch: Sie sind sich unsicher, nicht von sich überzeugt und suchen Antworten. Solche Phasen im Leben gibt es! Man lebt so vor sich hin, hat kein richtiges Ziel und hat auch Schwierigkeiten, ein greifbares Ziel klar zu definieren. Ist ja auch nicht so einfach - woher weiß man denn, dass man es auch wirklich erreichen kann? Einige Fragen schwirren da in unserem Kopf herum und jetzt sprechen wir mit Jemandem, der ganz genau weiß, wie es sich anfühlt durchzuhalten bis zum Schluss.
Rafael Fuchsgruber ist Extremläufer, Wüstenexperte und Buchautor. In seinem neuesten Buch "Passion Laufen" geht es natürlich auch um Ziele, die vor allem nur ganz schwer und nach einem sehr langen Weg zu erreichen sind.

 
 

Der Smarte Garten – Per App haben Sie Rasen und Blumen im Griff

GARTEN / GARDENA - Der Samstag ist Gartentag. Da wird der Rasen gemäht, das Unkraut gezogen und die Pflanzen bewässert. Es gibt schon einiges zu tun. Aber was, wenn man einfach durchs Terrassenfenster schaut, sein Smartphone zückt und mit einmal Tippen alles von alleine geht? Glauben Sie nicht? Der Smarte Garten macht's möglich! Einfach über die App bestimmen, dass der Rasen um 16 Uhr Wasser bekommen soll, der Mähroboter aber zwei Stunden vorher nochmal drübermäht. Alles ganz einfach.
Vorreiter auf diesem Feld ist die Firma Gardena. Heribert Wettels von Gardena erzählt uns jetzt, was das "Smart System" alles kann.