TIPP
schnell
Themen
finden

Carpe diem! - Ja, ist klar. Aber wie?

PERSÖNLICHKEIT & ORIENTIERUNG / ENRICO WETZIG - Carpe diem - Nutze den Tag. Diesen Spruch kennt jeder. Er steht auf Postkarten oder als Wandtattoo in irgendeinem Café oder ist das Lebensmotto von irgendjemandem aus dem Freundeskreis. Die Bedeutung ist uns allen klar und irgendwie ist sie auch schon ein bisschen ausgelutscht. Genauso wie "Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum" oder "Leb jeden Tag so, als wäre es dein letzter." Es gibt so viele von diesen Sprüchen und sie kommen uns schon aus den Ohren raus. Aber insgeheim müssen wir uns eingestehen, dass da immer etwas Wahres dran ist. Die Sprüche sind nicht ganz doof.
Aber wie schafft man es, diese Sprüche umzusetzen? Darüber sprechen wir jetzt mit Enrico Wetzig. Er ist Motivations-Experte auf den Gebieten Entscheidungen, Glück und Erfolg und beschäftigt sich vor allem mit dem Thema "Mut zum Wandel".

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Wetzig, vorab erstmal die Frage, was halten Sie von solchen Sprüchen wie "Carpe diem"?
Wie schaffe ich es denn, aus solchen Sprüchen Wirklichkeit zu machen? Fängt man klein an?
Muss ich zuerst auch gucken, was momentan alles nicht so gut läuft?
Setzen solche Sprüche wie "Lebe jeden Tag so, als wäre es dein letzter" einen nicht auch ganz schön unter Druck? Das geht doch gar nicht.
Welchen Spruch nehmen Sie sich denn besonders zu Herzen und wie setzen Sie Ihn um?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren