TIPP
schnell
Themen
finden

Kaltes Wasser reicht nicht aus - Lebensmittel richtig waschen

LEBENSMITTELHYGIENE & ERNÄHRUNG / MICHAEL STRANAK - Wir lieben alle gutes Essen. Und auch gesund darf es gerne sein. Ein gutes Rezept dafür: Mit frischen Zutaten kochen. Bevor es ans Schnibbeln und Schneiden geht, machen wir eines intuitiv: Wir waschen das Obst und Gemüse. Schließlich lagen die Lebensmittel im Supermarkt, wo sie bereits eine lange Reise hinter sich hatten und durch viele, viele Hände gingen. Pestizide, Keime und Schmutz - Nicht lecker! Aber sind wir mal ehrlich: Eigentlich halten wir alles nur einmal kurz unter´s Wasser und fertig. Kann man danach schon von Sauberkeit sprechen? Ist unser Essen wirklich gesund, wenn wir die Zutaten nur einmal kalt abbrausen? Wie wir zuhause hygienisch frisch kochen, das verrät uns heute unser Michael Stranak - Er ist Experte für Lebensmittelhygiene und Gesundheitsförderung.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Stranak, was befindet sich denn alles so auf den Lebensmitteln, wenn ich sie frisch kaufe?
Müssen wir alle Lebensmittel abwaschen - Auch wenn wir die Schale abschälen?
Wie lange sollte ich Gemüse und Obst abwaschen, damit Bakterien und Keime wirklich abgespült sind?
Nehmen wir mal den Apfel als Beispiel: Reicht es den einmal kurz unter kaltes Wasser zu halten?
Und gilt die Warm-Wasser-Methode für alle Obst- und Gemüsesorten?
Muss ich verpacktes Fleisch auch Waschen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren