TIPP
schnell
Themen
finden

Nicht nur Wärmflasche und Stricksocken! - So folgt die Wärme auf dem Fuß

GESUNDHEIT & HEILUNG / TAMARA HAAS - Die Tage werden kürzer, die Temperaturen rauschen in den Keller und sie sind wieder da: die kalten Füße! Und ich weiß wirklich, dass das nicht nur ein Frauenthema ist. Klar, Menschen mit kalten Füßen sind in der Mehrzahl weiblich, okay. Aber ich kenne auch durchaus Männer, denen zumindest im Bett kalte Füße ein Graus sind, die sie daran hindern, einzuschlafen. Aber natürlich sind es Frauen, die dann keine Scheu haben, ne Wärmflasche zu holen oder sich dicke Socken anzuziehen. Was meistens allerdings auch nicht so wirklich hilft. Zumindest nur kurzfristig.
Was wir gegen ständig kalte Füße noch tun können, das besprechen wir jetzt mit sagt Tamara Haas. Sie ist Physiotherapeutin und Expertin, wenn es um jegliche Arten von Schmerzen und unsere Selbstheilungskräfte geht.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Haas, was tun, wenn ein heißer Ingwertee nicht ausreicht, um warme Füße zu machen?
Haben kalte Füße auch was mit der inneren Einstellung zu tun nach dem Motto: kaltes Wetter mag ich nicht, jetzt hab' ich auch noch kalte Füße?
Kann ich mit Ernährung oder auch mit zusätzlichen Vitaminen etwas gegen kalte Füße tun?
Welche Rolle spielen Schuhe und Socken?
Wann sind kalte Füße ein Hinweis auf eine ernsthafte Erkrankung?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren