TIPP
schnell
Themen
finden

Alt und arm? - Wenn die Rente nicht zum Leben reicht

GERONTOLOGIE / DEMOGRAFISCHER WANDEL / CLAUDIA FISCHER - Nach dem Berufsleben endlich die Rente genießen. Mehr Zeit für die Familie haben. Mehr Zeit zum Reisen, mehr Zeit für Hobbys. In der Theorie klingt das verlockend. Doch die Praxis sieht für viele Deutsche anders aus. Denn ihnen fehlt im Alter schlichtweg das Geld, um das Rentner-Dasein auch nur ansatzweise zu genießen. Sie müssen jeden Cent zweimal umdrehen und sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen.
Welche Rolle Altersarmut wirklich spielt und welche Hilfsmöglichkeiten es gibt, erklärt uns Claudia Fischer. Sie ist Expertin für den demografischen Wandel und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie.


 
 
  Teaser mp3 mus
Würden Sie sagen, dass die Rente für die meisten Deutschen finanziell eher ein Albtraum ist?
Der Begriff "Altersarmut" ist in aller Munde. Was meint er eigentlich genau?
Welche Personen sind davon besonders betroffen?
Was kann ich tun, um Altersarmut vorzubeugen?
Gesetz dem Fall die Rente reicht nicht zum Leben aus. Welche unterstützenden Möglichkeiten gibt es?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren