TIPP
schnell
Themen
finden

Keine Angst vor Home-Office - So klappt Onboarding im neuen Job!

KRAFTVOLLE LEICHTIGKEIT / MONIKA FINK - So langsam entspannt sich die Lage in den Unternehmen und sie stellen auch wieder ein. Und vielleicht sucht Ihr ja gerade was Neues oder habt den Vertrag schon in der Tasche. Und trotzdem kann es sein, dass das Arbeiten doch wieder im Home-Office startet. Heißt: keine Chance, sich mit ner Runde Süßkram am neuen Arbeitsplatz vorzustellen. Und die anderen live zu sehen. Stattdessen warten erstmal nur verzerrte Videokonferenzen. So ein Neustart im Home-Office ist schwer, muss aber nicht der große Frust werden: wenn ein paar Dinge beachtet werden.
Und was das ist, das weiß Monika Fink. Sie ist unsere Expertin für private & berufliche Neuausrichtung, Krisen- und Zeitmanagement sowie Potentiale fördern, Aufmerksamkeit, Klarheit und innere Kraft & Mut.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Fink, was ist am Wichtigsten, wenn ich im neuen Job direkt im Home-Office starte?
Kann sich ein Team überhaupt online bilden, komme ich als "neu" da überhaupt rein?
Sollte ich mir feste Ansprechpartner suchen?
Kann ich im neuen Job gerade im Home-Office ein Feedback einfordern?
Sollte ich meine Jobsuche von der Frage "Home-Office" abhängig machen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren